Disco Ensemble 1.4.2011 Düsseldorf

Am 1. April gastierten die vier Finnen im Stone in Düsseldorf. Schon während der Vorband wurden sie sehnsüchtig erwartet. Ab dem ersten Song tobte die Menge.

Eineinhalb Stunden rockten sie das Haus mit Klassikern aus ihren Alben “First Aid Kit” sowie “The Island of Disco Ensemble”.

 

Sie schienen sich sichtlich zu freuen, in einem ausverkauften Club zu spielen . Nach vier Zugaben verabschiedete sich die Band, verteilte Drumsticks sowie Plektren und Setlists (dieses mal nicht handgeschrieben 😉 ) an einige Leute aus der ersten Reihe. Miikka und Lasse sind direkt nach dem Gig nach draußen zu ihren Fans gegangen und haben fleißig Autogramme gegeben.

 



Dieser Beitrag wurde am von Rebekka veröffentlicht • Kategorie: Konzert Reviews • Tags:






Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers