Alive At Last im Studio

Die fünf Jungs von Alive At Last arbeiten fleißig an ihrem ersten Studioalbum. Hierfür haben sie sich für ihre Fans etwas ganz besonderes überlegt. Das Album wird live eingespielt, das heißt, dass es ab Dienstag, dem 6.3.  täglich einen Livestream direkt aus dem Studio geben wird!

Ihr könnt “Alive At Last”, die eine Mischung aus Hardcore, Rock und Screamo spielen, bei ihren neuen Kreationen direkt über die Schulter schauen und mit erleben, wie sie sich bei ihren Aufnahmen schlagen.

Den Stream gibt es unter aliveatlast.de.

 



Dieser Beitrag wurde am von Rebekka veröffentlicht • Kategorie: Neuigkeiten • Tags:






Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers