The Static Age: Best-Of “Mixed Signals” als gratis Download

Nach mehr als 400 Shows in 48 US Staaten und 16 verschiedenen Ländern – sowohl in größeren Hallen als auch kleineren Punk-Clubs – verschenken The Static Age eine Best Of – Compilation mit 10 Songs zum kostenlosen Download.

“Mixed Signals” umfasst Songs aller vier bisherigen Alben „Neon Nights Electric Lives“ (2005, bei Tarantulas Records ), „Blank Screens“ (2006, bei ReIgnition Records), der jüngsten LP „In The City Of Wandering Lights“ (2011, bei Highwires / Flix Records), sowie der „i/o“ EP (2009, bei Flix Records) und bietet damit einen guten und vollständigen Überblick und Einblick in das bisherige Schaffen der Post-Punk Band aus Chicago (Illinois, Vereinigte Staaten).

Von der ersten Single-Auskupplung „Vertigo“, über den Indie-Hit „Cherry Red“ bis zum aktuellen Kracher „Wires“ sind alle Meilensteine der Band vertreten und zeigen deutlich, wie sehr der Sound der Band in den vergangen fünf Jahren gewachsen ist.

 

Download von “Mixed Signals”

Direkt unter highwires.com/dl/mixedsignals zu finden

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Neuigkeiten • Tags:






Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers