Deep Shining High – Guilty

Deep Shining High - Guilty

Es hat dann doch Seltenheitswert, dass ich mir vom Fleck weg eine Platte einer Band kaufe, die ich bis dato nicht kannte. So allerdings geschehen bei Deep Shining High und ihrer Single “Victim Of Time”. Die Truppe konnte mich bei einem Auftritt von drei oder vier Bands überzeugen und hat irgendwas in mir ausgelöst. Spielfreude mit entsprechendem Geschick an den Instrumenten wussten zu begeistern. So freute es mich zu lesen, dass die Truppe mit “Guilty” nun ihr Debütalbum am Start hat – auf CD und auf Vinyl (schwarz oder weiß). » Weiterlesen



TV Smith – Land Of The Overdose

TV Smith - Land Of The OverdoseTV Smith, in den 1970er Jahren Frontmann der Punkband The Adverts („Gary Gilmore’s Eyes“), ist seit Jahren unermüdlich mit seiner Akustik-Gitarre im Gepäck unterwegs. Seine Solo-Shows sind überaus energiegeladen und ein absolutes Musik-Kleinod. Mit “Land Of The Overdose” ist seit kurzem sein neuestes Album zu hören. Erstmals verzichtete Tim dabei auf großes Studio und alteingesessene Produzenten – die komplette Scheibe wurde in Eigenregie aufgenommen und eingespielt. Allerdings kommt es auch zu einem Wiedersehen mit alten Bekannten: Das Album erscheint bei JKP – dem Haus- und Hoflabel der Toten Hosen. Die Düsseldorfer und den Singer/Songwriter verbindet seit Jahren eine innige Freundschaft, die im Jahr 2001 in der Zusammenarbeit auf der Useless-Platte gipfelte. Darauf finden sich die größten Hits aus der Karriere von TV Smith – eingespielt von den Toten Hosen als Backing Band. » Weiterlesen



Cross X – What We Can Get

Cross X - what we can getCross X sind ein Ulmer Quartett das mit “What We Can Get” seit Anfang diesen Jahres seine neue Scheibe am Start hat. » Weiterlesen



Black Tape Lion – Run

Black Tape Lion - RunWenn ich lese, dass sich eine Band “Rockmusik” auf die Fahne geschrieben hat löst das bei mir erstmal wenig aus. Eher im Gegenteil. Für mich ist der Rock-Drops irgendwie gelutscht. Klassische Rockmusik ist lange Geschichte und zu modernen Spielarten fehlt mir oftmals der Bezug: Post-Rock ist mir meist zu einschläfernd, und Pop-Rock ist mir an vielen Stellen einfach zu seicht. Positive Ausnahmen stellen da allerdings Gitarren-Rock-Bands mit Indie-Attitüde und Punk-Einschlag dar. Und in genau diese Kerbe schlagen Black Tape Lion mit ihrem Debütalbum “Run”. » Weiterlesen



[hi tereska] – 2 Takte schneller

hi tereska - 2 Takte schnellerIch bin naturbedingt der Typ Haptiker. Wenn ich sage “Das muss ich mir anschauen”, dann mache ich was? Korrekt, ich schaue es mir an. Mit den Händen. Deshalb hatte ich auch sofort einen guten Draht zur neuen [hi tereska] Scheibe “2 Takte schneller” – noch bevor ich die CD überhaupt in den Player geschoben hatte. Denn bereits rein optisch und anfasstechnisch kann die Platte was. Kommt äußerst liebevoll im Recycle-Karton-Cover mit schickem Zwei-Ebenen-Flammen-Cover-Design. Wegen solcher Veröffentlichungen bin ich zum passionierten Plattensammler geworden. » Weiterlesen



Stinky – From Dead-End Street

Stinky - Against Wind And TideBei dieser Band ist der Name Programm: Stinky. Platt übersetzt mit stinkend oder widerlich, umgangssprachlich auch als beschissen zu verstehen. Daran knüpft der Titel des zweiten Albums der Truppe nahtlos an: “Against Wind And Tide” – dagegen sein also. Und das mit aller Gewalt. » Weiterlesen



Blackout Problems – Kaos

Blackout Problems - KaosBlackout Problems aus München kann man mit Sicherheit als Senkrechtstarter bezeichnen. Mit der ersten LP “Holy” (2016) sind sie schon in die Top 50 der Charts aufgestiegen. Ein atmosphärisches Punk-Rock-Meisterwerk mit einigen Ausflügen Richtung Pop, aber auch Richtung Post-Hardcore. Anfang 2018 gab es bereits die richtig starke Single “Off/On” zu genießen, die sich noch ein wenig mehr zum Post-Hardcore neigte (leider ist das Lied nicht auf der Platte vorhanden). Am 15. Juni 2018 erschien nun die Nachfolger-Platte “Kaos”. Auf diesem Album versucht sich die Band an eher poppigeren Klängen. » Weiterlesen



Fontanelle – No!e Eindrücke

Eine Musikszene als kognitives Brachland zu bezeichnen ist schon harter Tobak. Im Falle von vernünftigem, deutschsprachigen Oi! Punk, allerdings durchaus zutreffend und gerechtfertigt. Da gab es in den letzten Jahren wenig überzeugenden Output, bei welchem sowohl Musik als auch Werte überzeugen konnten. Vor allem letztere ließen stark zu wünschen übrig. Die fünf Leipziger von Fontanelle wollen genau daran ansetzen. » Weiterlesen



Guts Pie Earshot & Nomi and Aino – Deckname Jenny

Guts Pie Earshot verbinde ich mit einem nostalgisch codierten Gefühl. Ich sah sie mal Live auf einem kleinen hochsympathischen Open Air. Nachts. Ich war leicht angetrunken (…der schmale Grat, bevor mal strunzelig wird. Glimmer…) und außerdem noch mit ein paar Lieblingsmenschen unterwegs. Möglichweise habe ich auch so etwas ähnliches wie getanzt. Das war schön. Auf Tonträgern gebe ich mir die Band eher selten. Macht aber nichts. Ihr tut das ja künftig in Vertretung für mich. » Weiterlesen



Zeal & Ardor – Stranger Fruit

Zeal and Ardor - Stranger FruitDer US-Schweizer Manuel Gagneux hatte einst die Idee, Gospel-Musik mit Black-Metal zu kreuzen. So verrückt es auch klingt, es funktioniert! Mit Zeal & Ardor schaffte er eines der spannendsten Band-Projekte, die ich je gehört habe. Am 8. Juni 2018 erschien die zweite Platte der Band, Stranger Fruit. Der Plattentitel ist angelehnt an den Billie Holiday Song “Strange Fruit”, in dem es um Rassismus und Mord an Afro-Amerikanischen Menschen geht. » Weiterlesen



Seite 1 / 112123...10...Letzte »


Adolescents Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers