Acoustic Revolution – Haunted by Numbers

Das Folktrio Acoustic Revolution meldet sich nach dem hochgelobten Debütalbum “Ramble & Roam” (unter anderem “Beste Folkrockband” beim Deutschen Rock- und Poppreis) mit seinem neuen Album “Haunted by Numbers” zurück.

Wird bereits das Debüt so hoch gelobt, so sind die Erwartungen an den Nachfolger natürlich umso größer. Aber dem wird das Trio um Tom Logan, Germar Thiele und Dennis Hornung mit “Haunted by Numbers” wie es scheint fast spielend gerecht.

“Haunted by Numbers” ist eine Mischung aus dem Melodiegespür und den intelligenten Texten von TV Smith (The Adverts), Folk a la Johnny Cash und dem Drive sowie den klassischen irischen Einflüssen (Banjo und Mandoline) von Flogging Molly. Mag auf den ersten Blick nach einer eigenartigen und wilden Mischung klingen. Dem ist aber keinster Weise so – die 13 englischsprachigen Songs auf “Haunted by Numbers” sind eine absolut stimmige Sache. Man stelle sich einfach eine Folkplatte vor, die trotz fehlendem Bass richtig anschiebt und rockt. Heiß! Absoluter Anspieltipp!

 


ACOUSTIC REVOLUTION — Haunted By Numbers (Officia… – MyVideo

 

Anspieltipps

  • Hooray
  • Haunted by Numbers
  • Gimme More

 

Details

  • Band: Acoustic Revolution
  • Titel: Haunted by Numbers
  • Label: neo/Sony
  • Veröffentlichung: 01.06.2012

 

Kaufen
“Haunted by Numbers” gibt es zum Beispiel bei amazon.de.

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers