Hard Resistance – 1994 Retrospective 2014

Die Belgier von Hard Resistance liefern hier auf einer Doppel CD im fetten Digipack eine Werkschau der letzten 20 Jahre ab. Über diese Zeitspanne existiert die Band bereits, allerdings mit einer Unterbrechung von einigen Jahren.

Ich bin mit dem bisherigen Output der Band nicht vertraut, bin mir aber ziemlich sicher, dass die Songs, die hier zusammengetragen worden sind, Neuaufnahmen sein dürften, da der Sound schon sehr zeitgemäß (will heißen: angemessen druckvoll) und homogen daherkommt.

Die Mannen geben mächtig Gas und walzen wohl so ziemlich alles weg, was sich ihnen in den Weg stellt, das ist recht typischer 90er Jahre Hardcore, ohne das jetzt negativ meinen zu wollen, denn immerhin entstammen der Epoche etliche gute Bands & Platten aus dem Genre. Das Tempo wird hauptsächlich zwischendurch gedrosselt, um Gang-Shouts unterzubringen; wenn Stücke wie „Religion & Hate“ dann insgesamt etwas langsamer werden, ist mir das aber zu viel Metal. Diese trägeren Songs sind aber zum Glück die Ausnahme. Hervorzuheben ist stilistisch noch „New World Order“, das mich sehr stark an Slayer erinnert und am meisten aus dem Hardcore-Schema auszubrechen vermag.

Alles in allem gefällig, aber über 20 Songs für mich dann etwas zu eintönig, auch hebt sich die Scheibe trotz einiger Thrash-Anleihen nicht allzusehr von anderen Erscheinungen in dem Bereich ab. Freunde von Ryker’s und Konsorten werden aber sicher ihre Freude hieran haben. Warum man allerdings bei 20 Songs mit einer Gesamtspielzeit von etwa einer Stunde eine Doppel CD veröffentlichen muss, bleibt aber wohl das Geheimnis des Labels…

 
Anspieltipps

  • Who pays your bills
  • Friendship
  • Release the brakes
  • New World Order

 
Details

  • Band: Hard Resistance
  • Titel: 1994 Retrospective 2014
  • Label: WTF Records
  • Erscheinungsdatum: 02.01.2015

 



Dieser Beitrag wurde am von Dennis veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers