Krankheit – Sanatorium

Kennt ihr vom neuen Die Ärzte Album das Lied „Miststück“? Der von seiner Freundin/Frau verlassene Protagonist nennt seine Ex dort u.a. „Du nach Puma-Käfig-aussehendes Miststück…. Du nach Oma-Schlüpfer-riechendes Miststück“. Ironischer Text zu altbekanntem Thema. Ist eher ein Popsong, als eine harte Nummer. Soviel zu den Ärzten. Jetzt liegt hier die CD Sanatorium der Band „Krankheit“. Ähnliches Songthema, andere Umsetzung: „Du Schlampe, Du Fotze, Du hast mich betrogen… Vielleicht hättest Du nun befriedigende Klarheit, anstatt nur zu spielen mit dem Leben Deines Herrn“. Hinterlegt mit der entsprechend martialischen Musik und geiferndem Gesang.

Sorry, bzw. NICHT-Sorry, aber da bin ich raus. Komplett. Und das ist nur ein Textbeispiel. Wenn auch ein sehr drastisches. Ansonsten wird gequält, geschlachtet und sonst wie verachtet.

Texte zwischen peinlich und verwerflich. Ich könnte jetzt auf die Musik eingehen, aber ich denke das erspare ich mir. Jedes weitere Wort wäre zu viel!

Und jetzt? CD gleich in den Müll, oder zum Schrottwichteln aufbewahren?



Dieser Beitrag wurde am von Dorsch veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers