Mofakette – Groß Größer Doch nicht

Punk´n´Roll als Genrebezeichnung passt wie die Faust aufs Auge für MOFAKETTE aus Stuttgart. Trios sind per Definition cooler als sonst was und MOFAKETTE sind cool. Der Sound erinnert mal an WIZO, mal an BORRACHOS, hier eine Prise Metal, da ein Löffel Deutschpunk, fertig ist der Mofapunk.

Power hat die CD vom ersten bis zum letzten Song, die Texte switchen humorvoll zwischen Abgrenzung und Gesellschaftskritik und werden in klassischen Arrangements (Strophe = Sologesang, Refrain = Chorgesang) vorgetragen, quasi voll partytauglich. Das Ganze wird von dem hoch musikalischen Trio sehr kompakt und präzise rausgehauen und macht wahnsinng Spaß zu hören: der Sommer kann kommen!

 

 
Details

  • Band: Mofakette
  • Titel: Groß Größer Doch Nicht
  • Label: iMusician Ditgital
  • Erscheinungsdatum: 28. November 2014
  • Mehr: mofakette.de

 



Dieser Beitrag wurde am von Marko Fellmann veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers