Poets Of The Fall – Temple Of Thought

Mit Temple Of Thought veröffentlichen die – in ihrer Heimat äußerst erfolgreichen – Finnen von Poets Of The Fall ihr mittlerweile sechstes Album.

Poets Of The Fall Frontmann Marko beweist wie nahe Genie und Wahnsinn manchmal beisammen liegen, aber auch, dass es sich lohnt für das zu kämpfen, was man liebt. In Markos Fall – die Musik. 2003 verkauft er seinen komplettten Besitz und quartiert sich im Keller seiner Eltern ein, um sich so voll und ganz auf die Musik konzentrieren zu können. Mit seiner Begeisterung steckt er seine Freunde Olli und Captain an. Im Wohnzimmer des letzteren entsteht ein kleines Tonstudio und als dann noch  Jaska, Jani und Jari dazukommen ist die Band komplett. Und Risiko und harte Arbeit zahlen sich aus: Bereits die erste Single Late Goodbye erreicht Platz eins der finnischen Charts. Doch damit ging es erst richtig los – das Debütalbum Signs Of Life landete ebenfalls auf Platz eins der Charts und konnte sich ein ganzes Jahr in den Hitlisten halten.

Auch das aktuelle Album Temple Of Thought kann sich mehr als hören lassen: Melodischer, epochaler Rock mit Alternative-Einflüssen, (kaum hörbaren) Metal-Anleihen und finnisch angehauchten englischen Vocals. Die Mädels und Jungs im hohen Norden wissen einfach wie Rockmusik geht!

 

Anspieltipps

  • Temple Of Thought
  • Kamikaze Love
  • Show Me This Life

 

Details

  • Band: Poets Of The Fall
  • Titel: Temple Of Thought
  • Label: Concrete Jungle Records
  • Veröffentlichung: 20.07.2012

 

Kaufen
Temple Of Thought gibt es als CD zum Beispiel bei amazon.de.

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers