Hard-Ons – Peel Me Like A Egg

Als ich das Album Peel Me Like A Egg von den Hard-Ons bekommen habe, war ich ziemlich gespannt – das bunte Albumcover stach sofort ins Auge und machte Lust auf Mehr.

Die australische Punk-Band versteht in der Tat, wie man seine Hörer mitreissen kann – und das wird wohl auch der Grund sein, warum es diese Band bereits seit 30 Jahren gibt. Zum Jubiläum hat sich das Trio etwas besonderes einfallen lassen: bei einigen Songs übernimmt das Gründungsmitglied Keish Da Silva, für den Sänger und Songwriter Peter Black (auch Blackie), den Gesang.

Auf Peel Me Like A Egg, zu Deutsch „Schäl mich wie ein Ei“, finden sich sowohl klassische Punk-Rock-Songs, wie zum Beispiel „If I Were You I’d Hit The Deck“, wo man am liebsten sofort das Pogo-Tanzbein schwingen möchte, als auch Hardcore-Songs, wie „Sweatin On The Beat“ oder „Ain’t Got No Guardian Angel“, die mehr in die Metal-Richtung gehen. Das macht die CD sehr abwechslungsreich und auf eine gewisse Art und Weise interessant – meiner Ansicht genau die richtige Mischung, wenn man mit Punk und Metal was anfangen kann.

 
Anspieltipps

  • Clumsy Little Oaf I Am
  • Close To The Ground
  • Peel Me Like an Egg

 
Details

  • Band: Hard-Ons
  • Titel: Peel Me Like A Egg
  • Label: Boss Tuneage Records/Rookie Records
  • Erscheinungsdatum: 26.09.2014

 



Dieser Beitrag wurde am von Marina veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers