Lesetipp: Strassenköter

Nach “Jungsmusik” und “Höllenglocken” ist mit “Strassenköter” der dritte und finale Teil der Metal-Romanreihe von Micha-El Goehre erschienen. Erzählt werden die Geschichten der Metal-Clique wieder aus der Sicht von Torben. Wie schon die ersten beiden Bücher dreht sich auch der aktuelle Band um die Frage wie sich der Spagat zwischen spießigem, aber notwendigen Lebensunterhalt-Verdienen und Metal-Lifestyle meistern lässt. Das ist natürlich arg vereinfacht ausgedrückt, denn eigentlich wird der (schwere) Alltag von im Herzen jungen, im Leben nicht mehr ganz so jungen, Metal-Jüngern ausführlich geschildert. » Weiterlesen



Lesetipp: Verloren im Weltall, verwahrlost auf Erden

Regelmäßigen Lesern des OX-Fanzines dürfte Alex Gräbeldinger ein Begriff sein, tobt er sich dort doch im Rahmen einer Kolumne bereits seit mehreren Jahren aus. Bereits 2011 wurden die kolumnistisch bereits verarbeiteten Erlebnisse in seinem Debüt “Ein bekotztes Feinrippunterhemd ist der Dresscode zu meinem Lebensgefühl” in Buchform veröffentlicht. 2011 folgte dann “Bald ist Weltuntergang”. Jetzt liegt mit “Verloren im Weltall, verwahrlost auf Erden” sein neuestes Werk vor. » Weiterlesen



Ferdinand Führer / Roland van Oystern: Ein Tag Hagel und immer was zu essen da

Ferdinand Führer und Roland van Oystern sind spätestens seit ihrem famosen “Homestory Magazin” keine Unbekannten mehr. Im Winter 2014 / 2015 verbrachten die beiden 80 Tage in Haus 104 in Alma Vii, einem rumänischen 200 Häuser Dorf, und führten dort jeweils Tagebuch über den anderen. Daraus entstand das Buch “Ein Tag Hagel und immer was zu essen da“, das ab sofort über den Ventil Verlag (“Kochen ohne Knochen”, Egon Forever, uvm.) zu haben ist.

» Weiterlesen



Trust #178 erschienen: 30 Jahre Trust

Wow. 30 Jahre. Herzlichen Glückwunsch Trust! Damit bist Du fast so alt wie ich. Das ist schon eine reife Leistung. So lange muss man erstmal durchhalten und seiner Leidenschaft nachgehen und ein Punkrock/Hardcore Fanzine veröffentlichen. Zumal es in den 80ern ja noch nicht mal Computer in der Redaktion gab (wie Dolf in seiner einleitenden Heft-Kolumne schildert). Damals wurde noch mit Pritt-Stift, Schreibmaschine und Kopierer gearbeitet. Seinem Stil ist man in den letzten 30 Jahren gleichwohl treu geblieben: Schick schlichtes schwarz/weißes Layout mit interessanten Inhalten rund um Punkrock und seine diversesten Spielarten. » Weiterlesen



Noisy Neighbours #42 erschienen

Noisy NeighboursDie 42. Ausgabe des Noisy Neighbours Fanzines ist nach einer etwas längeren Pause des Heftchens erschienen. Für nur 1,50 durchaus als Schnäppchen zu bezeichnen wenn man bedenkt, dass das Heft im A4-Format ist und mit einem vollfarbigen Cover ausgestattet ist. » Weiterlesen



Trust Zine #177 erschienen

Auflage 177 eines meiner Lieblings-Fanzines ist erschienen: Das neue Trust. Obwohl nur schwarz / weiß (eigentlich genau deshalb) ein optischer (und auch inhaltlicher) Augenschmaus. Äußerst kurzweilig und lesenswert. Gewohnt kritische und gute Kolumnen gepaart mit ehrlichen Reviews und zeitlos schlicht-schickem Design.
 
Inhalte

  • Walk the Plank
  • Jason Honea
  • Crowskin
  • Blind Idiot God
  • Kritischer Konsum – Special Teil 1
  • Reviews von Platten und Büchern
  • Tourtermine
  • Kolumnen
  • Richtig gute Konzertfotos: Für mich persönlich immer das Highlight jeder Ausgabe: Die Hochglanz schwarz / weiß Konzertfotos.

» Weiterlesen



Underdog Fanzine #50 erschienen

Die 50. Ausgabe des Underdog Fanzines ist erschienen. Diesmal mit folgenden Themen:

  • The Art of Punk – Subversive Kunst und Musik (Artikel)
  • Punk und die Situationisten (Artikel)
  • Punk – Kunst und Design (Artikel)
  • Punk und Kunst in Deutschland (Artikel)
  • Thomas Grötz: Punk, New Wave, Joseph Beuys (Interview)
  • Das So36 – Spielwiese für Kunst, Punk, Wave (Artikel)
  • Manfred Jelinski: Das war das SO36 (Interview)
  • DIE TÖDLICHE DORIS (Artikel)
  • Geniale „Dilletanten“ (Artikel)
  • Wolfgang Müller: Die Kunst der Selbstaneignung (Interview)

» Weiterlesen



Lesetipp: Viecher

Leonhard F. Seidl hat es wieder getan. In seinem dritten Roman Viecher lässt der Nürnberger Autor Privatdetektiv Freddie Deichsler wieder einen Mord im ach so idyllischen Oberbayern aufklären.
» Weiterlesen



Lesetipp: Trust #175

Die 175. Auflage des Trust Fanzines (Dezember 2015 / Januar 2016) ist erschienen. Neben der Trust Kolumne, Geschenktipps für Weihnachten, den aktuellsten News (wie etwa dem Hinweis, dass das Indie Label Handshake Inc. kürzlich für 5.000 $ zum Verkauf stand), subjektiven Besprechungen von Büchern, Zines und Platten, gibt es äußerst lesenswerte Interviews mit Frank von Epistrophy Records, Küken aus Hamburg, Government Flu sowie Andy Best (dem ehemaligen Betreiber eines Musikblogs in und über Shanghai).
» Weiterlesen



TrueTrash Jahresrückblick 2015 – Lukas

Freiburg - Brief und Siegel

Es ist also wieder so weit: die ganze Stadt versinkt im nachweihnachtlichen Trouble, alle fangen an Silvesterpartys zu planen und überall erscheinen Jahresrückblicke. Nachdem wir von TrueTrash natürlich auch als ernsthafte Journalist_innen wahrgenommen werden wollen müssen wir wohl auch auf diesen Zug aufspringen entsprechend gibt es hier meinen persönlichen, natürlich komplett subjektiven Jahresrückblick in no Particular Order:

» Weiterlesen



Seite 1 / 9123...Letzte »


Adolescents Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Spring Offensive Stereo Dynamite Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers