Akne Kid Joe – Die große Palmöllüge

„Worüber sind die so wütend?“ „Über alles!“


Vielleicht nicht über alles, aber doch über vieles sind Akne Kid Joe wütend: Kapitalismus, Sexismus und Rassismus werden auf „Die große Palmöllüge“ durch die Bank musikalisch diskutiert, angeprangert und durch den Kakao gezogen. Aber diese Probleme sind ja auch weit davon entfernt gelöst zu sein. Insofern ist eine Erneuerung dieser Kritik durchaus angebracht. Zumal wenn dies in einem Gewand wie bei Akne Kid Joe geschieht – mit einem gewissen Augenzwinkern und trotzdem den Finger genau in die Wunde gelegt. » Weiterlesen



Goldzilla vs. Robohitler – EP

In Zeiten von Spotify, Amazon Music und Co. gibt es tatsächlich noch Bands und Musiker die sich in der Offline Welt richtig ins Zeug legen und ein musikalisches Kleinod schaffen. Tape, USB Stick, Sticker, Pin und all das in DIY Manier und selbst besprühter goldener Verpackung. Goldzilla haben ihre Ep „Goldzilla vs. Robohitler“ sehr durchdacht aufgezogen und verpackt. Äußerlich, aber auch innerlich. » Weiterlesen



Lost Count – In My Head

Lost Count - In My HeadJung, dynamisch, talentiert und ausbaufähig – das Duo von Lost Count zeigt so manchem Newcomer, wo es lang geht.

Das klingt zwar wie eine Schlagzeile aus den Känguru-Chroniken, so ist es aber nicht gemeint. Irgendwo zwischen Progressive Rock, Indie und Alternative treiben Johannes (Gitarre/Gesang) und Jonas (Drums) ihr Unwesen. Eigentlich sollte man eher sagen, irgendwo dazwischen fabrizieren die Beiden etwas, wovon sich andere Künstler_innen eine Scheibe abschneiden könnten. Die 11 Songs lange Platte bewegt sich zwischen Drama, Trauer, verletztem Selbstwert… jedoch immer mit purer Emotion! Ich liebe es, wenn man spüren kann, was der Sänger empfindet – Gänsehaut pur! Viel Liebe an dieser Stelle von meiner Seite <3
» Weiterlesen



Emil Bulls – Mixtape

Emil Bulls - MixtapeAhjo wir kennen das ja alle. Wenn die Unkreativität zuschlägt und man nichts besseres zu tun hat, dann schnappt man sich halt die Klampfe und trällert „Wonderwall“ vor sich hin. Mitunter mein erster Gedanke, als ich hörte, dass die Emil Bulls nun ein Coveralbum veröffentlichen. Der Inhalt war dann doch etwas überraschend. » Weiterlesen



Split 12inch EP: Die Armee der Zeigefinger – Ich kann hier absolut keinen Fehler erkennen / The Incredible Herrengedeck – Molli & Korn

Die Armee der Zeigefinger _ The Incredible HerrengedeckFeines Teil aus dem Hause Bakraufarfita Records: Split EP im Vinyl LP Format von und mit Die Armee der Zeigefinger und The Incredible Herrengedeck. Musikalisch angesiedelt im Deutschpunk alter Schule a la Normahl, Slime oder Wizo. » Weiterlesen



The Turbo A.C.’s – Radiation

The Turbo A.C.s - RadiationDer Opener „I’m So Proud“ des neuen The Turbo A.C.’s Albums „Radiation“ beginnt leicht befremdlich: So hört es sich in den ersten (und auch in den letzten Sekunden) des Songs so an als würde ein hackenstrammer Punk mit versoffener Whiskey-Stimme versuchen eine Ballade zu singen. » Weiterlesen



Deep Shining High – Guilty

Deep Shining High - Guilty

Es hat dann doch Seltenheitswert, dass ich mir vom Fleck weg eine Platte einer Band kaufe, die ich bis dato nicht kannte. So allerdings geschehen bei Deep Shining High und ihrer Single „Victim Of Time“. Die Truppe konnte mich bei einem Auftritt von drei oder vier Bands überzeugen und hat irgendwas in mir ausgelöst. Spielfreude mit entsprechendem Geschick an den Instrumenten wussten zu begeistern. So freute es mich zu lesen, dass die Truppe mit „Guilty“ nun ihr Debütalbum am Start hat – auf CD und auf Vinyl (schwarz oder weiß). » Weiterlesen



TV Smith – Land Of The Overdose

TV Smith - Land Of The OverdoseTV Smith, in den 1970er Jahren Frontmann der Punkband The Adverts („Gary Gilmore’s Eyes“), ist seit Jahren unermüdlich mit seiner Akustik-Gitarre im Gepäck unterwegs. Seine Solo-Shows sind überaus energiegeladen und ein absolutes Musik-Kleinod. Mit „Land Of The Overdose“ ist seit kurzem sein neuestes Album zu hören. Erstmals verzichtete Tim dabei auf großes Studio und alteingesessene Produzenten – die komplette Scheibe wurde in Eigenregie aufgenommen und eingespielt. Allerdings kommt es auch zu einem Wiedersehen mit alten Bekannten: Das Album erscheint bei JKP – dem Haus- und Hoflabel der Toten Hosen. Die Düsseldorfer und den Singer/Songwriter verbindet seit Jahren eine innige Freundschaft, die im Jahr 2001 in der Zusammenarbeit auf der Useless-Platte gipfelte. Darauf finden sich die größten Hits aus der Karriere von TV Smith – eingespielt von den Toten Hosen als Backing Band. » Weiterlesen



Cross X – What We Can Get

Cross X - what we can getCross X sind ein Ulmer Quartett das mit „What We Can Get“ seit Anfang diesen Jahres seine neue Scheibe am Start hat. » Weiterlesen



Black Tape Lion – Run

Black Tape Lion - RunWenn ich lese, dass sich eine Band „Rockmusik“ auf die Fahne geschrieben hat löst das bei mir erstmal wenig aus. Eher im Gegenteil. Für mich ist der Rock-Drops irgendwie gelutscht. Klassische Rockmusik ist lange Geschichte und zu modernen Spielarten fehlt mir oftmals der Bezug: Post-Rock ist mir meist zu einschläfernd, und Pop-Rock ist mir an vielen Stellen einfach zu seicht. Positive Ausnahmen stellen da allerdings Gitarren-Rock-Bands mit Indie-Attitüde und Punk-Einschlag dar. Und in genau diese Kerbe schlagen Black Tape Lion mit ihrem Debütalbum „Run“. » Weiterlesen





Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers