Beiträge von: Anna


Lost Count – In My Head

Lost Count - In My HeadJung, dynamisch, talentiert und ausbaufähig – das Duo von Lost Count zeigt so manchem Newcomer, wo es lang geht.

Das klingt zwar wie eine Schlagzeile aus den Känguru-Chroniken, so ist es aber nicht gemeint. Irgendwo zwischen Progressive Rock, Indie und Alternative treiben Johannes (Gitarre/Gesang) und Jonas (Drums) ihr Unwesen. Eigentlich sollte man eher sagen, irgendwo dazwischen fabrizieren die Beiden etwas, wovon sich andere Künstler_innen eine Scheibe abschneiden könnten. Die 11 Songs lange Platte bewegt sich zwischen Drama, Trauer, verletztem Selbstwert… jedoch immer mit purer Emotion! Ich liebe es, wenn man spüren kann, was der Sänger empfindet – Gänsehaut pur! Viel Liebe an dieser Stelle von meiner Seite <3
» Weiterlesen



Taubertal Festival 2019

DSC_4463DSC_4421DSC_3508

„Oh Taubertal (oh Taubertal), oh Taubertaaal (oh Taubertal), wenn ich hier bin (wenn ich hier bin), dann macht das Leben Sinn (oh Taubertal).“ – Hard-Beat Chor der Sonntagmorgen-Messe auf dem Camping Tal Gelände.

Achja, irgendwie hat das Taubertal Festival im wunderschönen Rothenburg ob der Tauber für mich schon Tradition. Ein Muss für jede_n Festivalliebhaber_in. Ein traumhafter, schöner Ort, an dem einfach alles friedlich ist (okay fast alles, natürlich gibt es überall Idioten). Das schöne am Taubertal Festival ist unter Anderem auch, dass sie sich immer wieder Themen vornehmen, welche politisch bzw. sozialkritisch konnotiert sind. In diesem Jahr war das Motto für das dazugehörige Symposium „#metoo – die Rolle der Frau im Musikbusiness“. Ein Thema, das immer noch viel zu wenig Gehör bekommt.

In diesem Jahr konnten wir jedoch (krankheitsbedingt) nur dem Samstag und Sonntag beiwohnen. Dadurch haben wir am Donnerstag die legendären Russkaja verpasst und hatten am Freitag dann Glück im Unglück: auf Grund einer Unwetterwarnung musste das Festival um 21:15 Uhr unterbrochen werden. Dadurch konnten Bullet for my Valentine, The Offspring, Frittenbude u. A. nicht auftreten. Schade Schokolade. Hierbei lässt sich aber wieder einmal betonen, dass die Organisator_innen des Taubertal Festivals wie immer einen herausragenden Job geleistet haben, da ansonsten das komplette Festival quasi ohne Zwischenfälle verblieb. » Weiterlesen



Emil Bulls – Mixtape

Emil Bulls - MixtapeAhjo wir kennen das ja alle. Wenn die Unkreativität zuschlägt und man nichts besseres zu tun hat, dann schnappt man sich halt die Klampfe und trällert „Wonderwall“ vor sich hin. Mitunter mein erster Gedanke, als ich hörte, dass die Emil Bulls nun ein Coveralbum veröffentlichen. Der Inhalt war dann doch etwas überraschend. » Weiterlesen



Taubertal Festival 2018

4 (3)Taubertal, du bist der Nabel dieser Welt… Grandioses Line-Up, grandiose Location, grandioses Wetter! Was will man mehr?

Wie in den letzten Jahren durften wir uns das Taubertal Festival näher ansehen. Mit Kamera und Notizbuch machten wir uns also auf in das wunderschöne kleine Städtchen Rothenburg ob der Tauber. » Weiterlesen



Taubertal Festival 2017

IMG_8606IMG_6164IMG_6567Alle Jahre wieder… kommt das Taubertal! Und wir sind wie in jedem Jahr wieder dabei gewesen.

Freitag:

Der Freitag startete erst einmal nass, dreckig und matschig. Aber damit muss man auf einem Festival wohl einfach leben. Die Stimmung im Publikum blieb dennoch den ganzen Tag, als wäre strahlender Sonnenschein und lauschige 25 Grad.

Die erste Band, die wir uns angesehen haben, waren die super sympathischen Jungs von Liedfett aus der schönen Stadt Hamburg. Vor kurzem haben sie erst ihr neues Album „Phönix aus der Flasche“ veröffentlicht und spielten an diesem Tag ein wenig daraus vor. Aber natürlich ließen auch ältere Hits wie „Körperliche Selbstverteidigung“ oder „Kater“ nicht auf sich warten. Eine Band, die live immer und immer wieder Spaß macht und die ich mir quasi täglich anschauen könnte. » Weiterlesen



The Peacocks – Flamingo

27 Jahre, 18 Veröffentlichungen, davon 7 Studioalben. Hier kann nur die Rede von The Peacocks sein! Nach 5 Jahren Funkstille bringen sie jetzt mit ihrem 8. Studioalbum den energiegeladenen Rockabilly in die Plattenläden zurück.
» Weiterlesen



Der Feine Herr Soundso – Beweisstück A

Der Name klingt zwar nach verstecktem Keller-Punkrock, da die Nachbarn sonst schlecht von ihnen denken könnten, jedoch zeigen Der feine Herr Soundso mit ihrem Debüt auf latent aggressive Art und Weise der kompletten Nachbarschaft, was in ihnen steckt.
» Weiterlesen



Rainer von Vielen – Überall Chaos

Am 22.Februar waren die Könige des Bastard-Pop aus Kempten in der wunderschönen MUZ in Nürnberg zu Gast. Mit einer großen Portion Humor, einem Messbecher voll lyrischer Meisterleistungen, einem Teelöffel Professionalität und einer Prise Schweiß wurde hier ein Festmahl kredenzt, welches sich ohne Zweifel als seine 5 Sterne verdient hätte.

Mit den Mengenangaben darf man es natürlich nicht zu genau nehmen. Rainer von Vielen beherrschen nämlich ihr Handwerk in allen Bereichen. » Weiterlesen



Crazy Town – zwischen Trauerspiel und Glanzleistung

Crazy Town wurde 2000 mit ihrem damaligen One-Hit-Wonder „Butterfly“ zu einer rund um die Welt gefeierten Band. Jeder konnte diesen Song mitsingen, jeder kannte die Gesichter, das bunte Video mit den Feen und dem Oben-Ohne Typen. Als bekannt wurde, dass Crazy Town in Nürnberg im Hirsch auf ihrer Europatour gastieren, war klar, dass ich mir das anschauen muss. Die Pro/Contra Liste dieses Konzertes fällt wohl etwas ungleichgewichtig aus…

» Weiterlesen



Taubertal Festival 2016

2 Hauptbuehne

5 WIZO (3)

5 WIZO (5)

Auch dieses Jahr fand das legendäre Taubertal Festival auf dem wunderschönen Talgelände in der Nähe von Rothenburg ob der Tauber statt. Dieses mal waren wir jedoch nur am Sonntag vertreten, was aber in keinster Weise das großartige Line-Up schmälern kann!

Langsam hab ich mich an den Ablauf am Taubertal gewöhnt, seit Jahren bin ich nun für TrueTrash.com auf dem Festival, aber jedes Jahr merke ich wieder, wie sehr ich in dieses Festival verliebt bin. Allein das wunderschöne Gelände, der kleine kühle Fluss , der Hang an dem man gemütlich sitzen und die Musik genießen kann. Das Taubertal bietet wirklich für jeden genau das, was man auf einem Festival sucht. Das macht es einfach einzigartig! Dieses Jahr war ich nur am Sonntag auf dem Festival, da ich terminlich gebunden war, durfte dafür aber noch großartige Bands erleben!
» Weiterlesen




Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers