V.A. – A Tribute to Nils Koppruch + FINK

Am 10. Oktober des Jahres 2012 verstarb der Hamburger Musiker (und Maler) Nils Koppruch.

© Kerstin Schomburg

Nils Koppruch war von 1996 – 2006 Kopf und Sänger der Band Fink. Diese Formation brachte es auf sechs Studioalben + eine Live CD. Nach dem Ende von Fink widmete sich Nils Koppruch seiner Solokarriere. Es entstanden zwei weitere Alben und in Zusammenarbeit mit Gisbert zu Knyphausen unter dem Bandnamen Kid Kopphausen ein weiteres.
» Weiterlesen



Patria – Individualism

Mit einem kirchenähnlichen Chor-Intro leiten die brasilianischen Schwarzmetaller von „Patria“ ihr „Individualism“ betiteltes Album ein. Das schafft eine gute Stimmungsgrundlage für den eigentlichen Opener „Blood Storm Prophecy“. Gleich von Beginn an zeichnet sich dieses Werk durch atmosphärische Soundwände, viele Tempowechsel und eine angenehm fette Produktion, die einigen Lo-Fi-Spezialisten im BM-Sektor vermutlich nicht gefallen würde, aus. Also alles recht typische Merkmale für das Genre. Am Gesang scheiden sich hier ja immer die Geister, sprich genrefremde Hörer werden mehrheitlich allein deshalb nicht wirklich gewillt sein, sich der Musik länger auszusetzen. Was eigentlich schade ist, denn wenn er gut gespielt ist, wie hier, ist Black-Metal meiner Meinung nach in der Lage eine ganz eigene Atmosphäre zu schaffen. » Weiterlesen



Alien Placenta/Columbo – Split 12“

Eine Plattenbesprechung der Kategorie: Eigentlich Schade.

Eigentlich, ja eigentlich.

Eigentlich stimmt hier erstmal alles. Siebdruckcover. Einseitig bespielte Split LP von zwei sympathisch wirkenden Bands. Die unbespielte Rückseite des Vinyls ebenso besiebdruckt.
» Weiterlesen



Feel About – There’s No Way Back From What You’ve Learned

Feel About aus Tel Aviv waren mir bisher kein Begriff, obwohl sie hier bereits ihr zweites Album vorlegen und wohl auch schon in Deutschland auf Tour waren. Überhaupt handelt es sich glaube ich um die erste Scheibe einer israelischen Band, die es in mein Regal geschafft hat. Da müsste jetzt gegebenenfalls der vielzitierte Exotenbonus herhalten, um einem schwachen Album etwas Positives abzugewinnen. Aber das ist zum Glück gar nicht nötig.
» Weiterlesen



The Town Heroes – Sunday Movies

“The most noise two Cape Bretoners can make.“ So die schlichte Selbsteinschätzung des kanadischen Duos The Town Heroes. Zwei Menschen? Lediglich Gitarre, Drums und Gesang? Alternative Rock? Klar, dass einem da sofort die White Stripes in den Sinn kommen. Und gewisse Parallelen sind da auf jeden Fall zu erkennen, wenngleich es den Town Heroes dennoch gelingt, ihrer Musik eine eigene Note zu verpassen.
» Weiterlesen



Carol and the Fall – Evolver

Bei Carol and the Fall handelt es sich um ein Projekt einer schweizerischen Sängerin und Schauspielerin (Carol Schuler) und eines österreichischen Musikanten namens Andy Fall, die mittlerweile beide in Berlin leben.
» Weiterlesen



Hard-Ons – Peel Me Like A Egg

Als ich das Album Peel Me Like A Egg von den Hard-Ons bekommen habe, war ich ziemlich gespannt – das bunte Albumcover stach sofort ins Auge und machte Lust auf Mehr.

» Weiterlesen



Tri State Corner – Home

Eine rockig, südländische Mischung – so würde ich das Album Home kurz beschreiben. Speziell durch den Einsatz der Bouzouki kommt sofort Urlaubsstimmung auf, wobei man sich aber gleichzeitig durch die rockige, klare Stimme von Sänger Lucky auf einem Festival wieder findet.
» Weiterlesen



Soledown – Mudbox

Mudbox, so heißt das neue Album der in 2010 gegründeten Band Soledown. Die fünf Musiker aus Köln sind für mich ein kleiner Geheimtipp. » Weiterlesen



Grape – Roll Or Die!

Grape kommen aus Landshut (dem bayrischen LA) und spielen eine erfrischende klassische und eingängige Skatepunkmischung. Mit Roll Or Die! hat das 2004 gegründete Quartett sein neustes Werk am Start, das mit insgesamt zwölf Songs bestückt ist. Sieben im Studio eingespielte Stücke, eine Akustik-Nummer (Heartbeat) und zum Abschluss vier knackige Live-Songs, aufgenommen im Rocket Club im heimischen Landshut.

» Weiterlesen



Seite 10 / 67« Erste...91011...20...Letzte »


Anti Flag Bad Religion Barb Wire Dolls Bernhoft Betontod Broilers Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Eläkeläiset Emil Bulls Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Harry Gump Honningbarna Hot Water Music Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Left Alone Love A Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone Pulled Apart By Horses Punchers Plant Radio Havanna Rather Raccoon Rejected Youth Schrappmesser Sean Wheeler Selling Our Weaknesses Spittin' Vicars Spring Offensive Stereo Dynamite Templeton Pek Tenacious D Terrorgruppe The Adverts The Prosecution The Sensitives The Sounds The Static Age The Toten Crackhuren Im Kofferraum TV Smith Voodoo Healers Zander Schloss Ärzte