Karies – Seid umschlungen Millionen

Manchmal braucht es nicht viele Sätze eine Platte zu umreißen. Nutzen wir also Schlagworte:

Schwer, Düster, Laut. Punk, New Wave, Lärm.

Okay, ganz so einfach ist es vielleicht doch nicht.
» Weiterlesen



Cunning Mantrap – Dull Days

Bevor die CD überhaupt läuft, wundere ich mich über den Waschzettel, der von einem Debut-Album spricht. Bei 6 Titeln in 23 Minuten finde ich den Terminus „Album“ etwas übertrieben, aber gut, meinetwegen. Als erstes erwartet mich ein Intro der verzichtbareren Sorte gefolgt von einem Song namens „To whom it may concern“ und da bin ich mir sicher: mich können die damit nicht meinen. Quietschige Hardrock-Gitarren, die ziemlich auf 70er-Jahre-Sound abgemischt sind, treffen auf grauenhaften Sprechgesang. Crossover war für mich schon immer eine heikle Sache, so richtig gut war diese Musikrichtung eigentlich nur auf der ersten Body Count Scheibe… Crossover taucht allerdings auch gar nicht in den Einflüssen auf, die die Band aufzählt. Ist das Lied vielleicht eher ein Versehen?
» Weiterlesen



Keegan – Underdogs Are Go

Auf dem Cover des neuen Keegan Albums Underdogs Are Go ist ein mit bunten Tattoos verzierter mexikanischer Wrestler, ein sogenannter Luchador, zu sehen. In dem mittelamerikanischen Land ist Wrestling unter dem Namen Lucha Libre (aus dem spanischen für Freistilkampf) eine äußerst beliebte Sportart. Sind die Luchadore trotzdem Underdogs? Oder wird einfach nur geschickt mit Gegensätzen gespielt?
» Weiterlesen



Nitro Injekzia – D.F.M.B.

Nitro Injekzia sind eine russisch-kanadische Punkrockband aus – woher auch sonst –  Berlin. Alles klar, oder? Kürzlich veröffentlichte die Combo mit D.F.M.B. ihr zweites Abum.
» Weiterlesen



Red Sun Revival – Embers

„Embers“ ist eine EP mit 4 Stücken, die es auf eine Spielzeit von stolzen 23 Minuten bringt. Dem geneigten Hörer offenbart sich hier eine getragene, wavige Klangwelt, die für mich vor allem durch die Violine besticht. Der Sound ist atmosphärisch und bei dieser Art von Musik stören mich nicht einmal die Elektrodrums, auch die Keyboards werden gekonnt und nicht nervig eingesetzt.
» Weiterlesen



Luke Gasser – Flicker

Das Artwork des zweiten Albums des Schweizers Luke Gasser lässt mich zunächst eine Jimi Hendrix-Epigone vermuten. Ganz so klingt es dann aber doch nicht, was in den 12 Titeln auf „Flicker“ geboten wird.
» Weiterlesen



Belgrade – Belgrade LP + Tidal Wave EP

Unverhofft kommt oft – Indie-Tage bei TrueTrash. Weiter geht es mit Belgrade aus Philadelphia, die im Oktober ihr aktuelles Album inklusive der aktuellen EP Tidal Wave via Happy Little Trees aus Köln veröffentlichten.

» Weiterlesen



Team Amateur – Feuer & Freizeit

Geschlagene 10 Jahre haben Tim Sander und Michael Hank, die zusammen als Team Amateur unterwegs sind, an ihrem Debütalbum gebastelt. Vergangenen Freitag erschien die Scheibe unter dem Namen Feuer und Freizeit.
» Weiterlesen



Audiowolf – Lighting The Fuse

Big Bang – allerdings nicht in der grauen Theorie (wie derzeit in einer ziemlich gehypten TV-Serie), sondern live und laut in Form des Openers des Debütalbums Lighting The Fuse von Audiowolf. Und das Quartett ist alles andere als leise. Hat sich die Truppe doch dem 70er Jahre Hardrock verschrieben und versucht diesen in die heutige Zeit zu transformieren.

» Weiterlesen



Tidemore – By The Sea

Folk? Pop? Acoustic? Irgendwie passt all das auf das Duo Tidemore, hinter dem die Berliner Brüder Andreas und Matthias Pietsch stecken. Mit By The Sea haben sie ihr zweites Album am Start.
» Weiterlesen



Seite 10 / 69« Erste...91011...20...Letzte »


Amanda Palmer Anti Flag Antillectual Barb Wire Dolls Billy Talent Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Funeral for a Friend Garden Gang Get Dead Harry Gump Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Johnnie Rook Justin Sane KMPFSPRT Koeter Left Alone Love A Mega!Mega! Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone Peppone Radio Havanna Raptus Rather Raccoon Schrappmesser Selling Our Weaknesses Spittin' Vicars Spring Offensive Stereo Dynamite Templeton Pek Tenacious D Terrorgruppe The Adverts The Boatsmen The Bottrops The Prosecution The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers ZSK