Die Realität muss sterben, damit wir leben können

Was das Thema Sampler betrifft bin ich eigentlich erst in den letzten Jahren so richtig auf den Geschmack gekommen. Früher fand ich es zum einen ziemlich doof und zum anderen keinen Sinn darin, durch eine dritte Person wild zusammengewürfelte Musik anzuhören. Eigentlich ist das aber doch ganz gut um auch mal was neues zu hören oder einen vorsichtigen Blick über den Tellerrand zu wagen. Umso mehr habe ich mich gefreut, als mich die erste Veröffentlichung aus dem Hause Stajner Youth Entertainment erreicht hat: Der Sampler “Die Realität muss sterben, damit wir leben können”. » Weiterlesen



Ego Decay – Control

Ego Decay sind eine Indie-Rock-Combo aus Köln und Nürnberg. Mit “Control” veröffentlichte das Quartett kürzlich sein neues Album.
» Weiterlesen



The Chikitas – Wrong Motel

The Chikitas sind ein Duo aus Genf. Mit Wrong Motel stellen die beiden Rock-Röhren Lynn (Gitarre, Gesang) und Saskia (Schlagzeug, Gesang) ihr neues Werk vor.
» Weiterlesen



The Tex Avery Syndrome – Wolfcity

The Tex Avery Syndrome sind eine fünfköpfige Krawallcombo aus Offenbach / Frankfurt am Main mit weiblicher Frontfrau. Mit Wolfcity steht seit kurzem eine neue EP in den Startlöchern.
» Weiterlesen



Astairre – Wie lange wir noch funktionieren

Energetischer Punk gemischt mit der Emotionalität von Post-Hardcore und der Eingängigkeit von Popmusik. Klingt komisch? Beschreibt die Musik von Astairre aus Köln ziemlich gut. Mit So lange wir noch funktionieren veröffentlichte das Quartett Anfang April den Nachfolger ihrer 2007 erschienen EP Wir gehen unter – kommst du mit?
» Weiterlesen



Schreng Schreng und Lala – Echtholzstandy

Schreng Schreng und Lala klingt nach Gutenachtmusik, nach der allabendlichen Benjamin Blümchen Kassette – die beiden Erdmännchen auf dem Cover sehen aber auch echt süß aus! Echtholzstandy ist aber wohl so süß wie die beiden Herren, die es gemacht haben. Love A Frontmann Jörkk (Lala) und Lasse (Schreng Schreng) sind zwar schon irgendwie süß, aber eher auf die selbe Art wie der etwas komische, kinderlose Onkel, der sich auf Familienfeiern die ganze Zeit betrinkt.
» Weiterlesen



The Finest Noise – Der Sampler Vol. 33

Über den The Finest Noise Sampler hatten wir schon mehrfach berichtet. Kürzlich ist Ausgabe #33 erschienen. Wie gehabt finden sich darauf Interpreten aus allen Gitarren-lastigen Genres von Indie bis Punk – ein Ohr lohnt sich immer, zumal es den Sampler gegen Rückporto direkt bei FinestNoise unter dersampler.de (und natürlich auch bei den beteiligten Bands) gibt. » Weiterlesen



Torpedohead – III

Das Rock’n’Roll Trio Torpedohead hat mit III sein neues Album am Start. Dreimal dürft Ihr raten um die wievielte Scheibe es sich handelt? Richtig.
» Weiterlesen



The Razorblades – New Songs For The Weird People

New Songs For The Weird People – also auch für mich, oder? Das neueste Album der The Razorblades lockt auf jeden Fall schonmal mit einem bunt-verrückten Cover-Artwork das nach einem LP Cover verlangt.
» Weiterlesen



Muncie Girls – From Caplan to Belsize

Das letzte Jahr verbracht zu haben ohne zumindest über den Namen Muncie Girls gestolpert zu sein ist nahezu unmöglich. Im März erschien nun ihr langerwartetes Debüt „From Caplan to Belsize“.
» Weiterlesen



Seite 10 / 90« Erste...91011...20...Letzte »


Adolescents Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Left Alone Love A Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Spittin' Vicars Spring Offensive Stereo Dynamite Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers