Ke-Ke-M – Puntas A-Brenti

Schon ein Weilchen zu haben, aber da hörenswert eine kurze Randnotiz zu Puntas A-Brenti von Ke-Ke-M, einem punkigen Quintett aus Sardinien:

» Weiterlesen



The Blackscreen – The Space Between Us

Mal wieder Lust auf ein bisschen Indie-Gitarren-Stimmung? The Blackscreen aus Nürnberg machen das auf ihrem aktuellen Werk The Space Between Us eigentlich ziemlich ordentlich.
» Weiterlesen



KavalierSTART – Mofafahrer an die Macht

Rocker aufgepasst! Härte wird neu definiert und der gewöhnliche Fahrer schwerer Custom-Bikes kann eigentlich nur noch einpacken. Die neue erste Liga heißt ab sofort: Mofa. Mofa-Punk. Dafür steht das Duo KavalierSTART aus Flensburg, das auf seiner Debütplatte Mofafahrer an die Macht ganz offen und unverblümt zum Kampf für das und mit dem Mofa aufruft. Wuhaa, es gibt einfach doch Personen denen man in keiner dunklen Ecke begegnen möchte. Verdammt aber auch, woher kommt nur euer brachialer Einfluss und eure einschüchternde Wirkung?
» Weiterlesen



Johnny Y Los Santos Calaveras – Do And Die

Johnny Y Los Santos Calaveras aus Novara (Italien) treiben seit 2008 ihr Unwesen. Kürzlich ist mit Do And Die ihr aktuelles Album erschienen. Ein ziemlicher Knaller. Musikalisch würde ich das Trio dem Punk’n’Roll zuordnen.

» Weiterlesen



Rampage Kids – s/t 7″

Empfehlung für den heimischen Plattenteller: Die Debüt-7inch der Rampage Kids mit sechs Deutschpunk-Songs. Erschienen in bester DIY-Manier über folgende Label: SubZineRecords, Hochdruck Musick, Kotzbrocken Records, Subwix, Militanz Records und SN Rex.
» Weiterlesen



Mad Caddies – Dirty Rice

7 Jahre haben die Mad Caddies aus Kalifornien gebraucht um ihre neue LP Dirty Rice zu veröffentlichen. Die sieben nicht mehr ganz so jungen Herren gelten nicht umsonst als eine Institution in Sachen Ska-Punk auch wenn der Punk auf Dirty Rice eher im Hintergrund bleibt. Das gute Stück erschien am 16. Mai wie schon alle Vorgänger auf Fat Wreck Chords.
» Weiterlesen



Prinz Chaos II. – Tsunami Surfer

„Solch frommes Tun ist mir nicht unverständlich, ich sage nicht: es leuchtet mir ein. Doch gibt es einen Gott, so will der ganz bestimmt von uns bebetet sein.“

Ich sollte keine Plattenbesprechungen schreiben. Ich kann Musik nicht erklären, nur bewerten und in Schubladen pressen. Deshalb auch so oft die ewigen Bandvergleiche. Das muss meist nicht mal ähnlich klingen….
» Weiterlesen



Radio Haze – Momentum

Kratzige Gitarren, und glatter Gesang: Das ist Momentum von Radio Haze! Bei Momentum gefällt mir vor allem der Gitarrensound. Die Musik ist nichts absolut neues, aber solider Hardrock, der sogar einige spannende Variationen hat (z.B. der Melodiewechsel im Stück Wasteland). Kurz gesagt: Das Klangbild trifft meinen Geschmack!
» Weiterlesen



Amoral – Fallen Leaves & Dead Sparrows

Die Finnen Amoral haben mit „Fallen Leaves & Dead Sparrows“ ein schönes melodisches Rock Album erschaffen. Melodische Rockgitarren prasseln neben den schnelleren Beat auf einen nieder und unterstreichen den Gesang von Ari (Sänger).
» Weiterlesen



The Bunny The Bear – Food Chain

The Bunny The Bear haben mit ihren Album „Food Chain“ eine wilde Mischung mit elektrischen Synthesizer-Gedudel, fetten Beats und Gitarren erschaffen. Das Ganze wird von bärenstarken Screams und Gesang begleitet.

» Weiterlesen



Seite 10 / 62« Erste...91011...20...Letzte »


Adolescents Anti Flag Bad Religion Bernhoft Betontod Billy Talent Broilers Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Eläkeläiset Emil Bulls Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Harry Gump Honningbarna Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Left Alone Meroe Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone Priscilla Sucks! Pulled Apart By Horses Punchers Plant Radio Havanna Rejected Youth Schrappmesser Sean Wheeler Selling Our Weaknesses Spittin' Vicars Spring Offensive Stereo Dynamite Templeton Pek Tenacious D Terrorgruppe The Adverts The Prosecution The Sensitives The Sounds The Static Age The Toten Crackhuren Im Kofferraum TV Smith Zander Schloss Ärzte