Zach Mathieu – Highs & Lows

Höhen und Tiefen macht jeder Mal durch. Sicherlich auch Zach Mathieu beziehungsweise die dahinter stehenden Protagonisten. In musikalischer Hinsicht ist das Debütalbum „Highs & Lows“ der Truppe allerdings nur ersteres: Ein High.

» Weiterlesen



Arcane Roots – Melancholia Hymns

Wenn ein Album mit dem Titel “Melancholia Hymns” durch ein Label namens Easy Life vertrieben wird, dann entbehrt das nicht einer gewissen Ironie. Womöglich war genau dieser Gegensatz vollste Absicht. Denn wenn sich eines durch das zweite Album von Arcane Roots zieht, dann sind das vor allem eines: Gegensätze.

» Weiterlesen



Shawn James – On The Shoulder of The Giants

“You can find elements of haunting folk, dark raw blues, and powerful soul in my music. I feel like my solo material has a certain unique groove and sway to it similar to a lot of hip hop and rap artists I admire. I fuse elements of all kinds of music into something powerful, and I hope.” – Shawn James

» Weiterlesen



The Creepshow – Death At My Door

The Creepshow feierten im vergangenen Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Seit einigen Wochen steht mit „Death At My Door“ nun Album Nummer 5 in den Verkaufsregalen.

» Weiterlesen



Rogers – Augen Auf

“Meine Einflüsse sind vor allem frühe Epitaph-Bands wie Pennywise, The Offspring und Bad Religion. Die werden immer in meinem Herzen und somit ein Teil unserer Sounds sein.” – Nico, Rogers

Mal abgesehen davon, dass ich für kein Fünferl Gitarre spielen kann, die genannten Bands haben auch meine frühe Jugend geprägt. Und umso schöner, dass sich auch mittlerweile gestandene Bands auf ihre Wurzeln zurück besinnen und diese Teil ihres Schaffens werden lassen. So geschehen bei den Düsseldorfern von den Rogers.

» Weiterlesen



The Moorings – Unbowed

Die Spielwiese des Celtic-Folk-Rock oder des Irish-Folk-Rock wurde schon eifrig beackert und hat seit den Pogues Millionen Fans begeistert. Auch ich kann mich der Musikrichtung nur schwer entziehen und bin seit Jahren immer wieder gerne auf Konzerten von Flogging Molly, Mr. Irish Bastard oder den
Dropkick Murphys.

» Weiterlesen



Russian Girlfriends – All Around

Auch wenn der Bandname es nahe legen mag, die Russian Girlfriends sind weder eine ach so hippe Female fronted Punkband, noch stammen sie aus Russland. Die Gruppe hat ihre Wurzeln vielmehr in der Bay Area, genauer gesagt in Albuquerque, eine Gegend die schon den ein oder anderen Hochkaräter hervorgebracht hat.

» Weiterlesen



PeroPero – Lizards

PeroPero machen Musik für alle Tellerrandliebhaber. Oder für diejenigen die auch gerne mal über diesen Tellerrand hinaus hüpfen. Hinter dem Duo stehen die beiden, ursprünglich dem Jazz entstammenden, Musiker „Julian Adam Pajzs“ mit Gesang, Gitarre, und Synthie Programmierung sowie „Valentin Schuster“ am Schlagzeug.

» Weiterlesen



Missstand – I Can’t Relax In Hinterland

Klassischer Deutschpunk ganz weit aus dem Süden. Missstand (das mit den drei sss liest sich echt nervig) aus Klagenfurt (Österreich) veröffentlichen Album Nummer drei: I Can’t Relax In Hinterland.

» Weiterlesen



Across The Atlantic – Works of Progress

Für mich gibt es wenige Musikstile die schlechter zusammengehen als Pop-Punk und Post-Hardcore. Das neue Across The Atlantic Album namens „Works of Progress“ (Nachfolger des 2015er Debüts „Holding On To What We Know“) wird also durchaus eine Herausforderung für meine Geschmacksnerven. Gestartet 2013 noch als eine Band mit vielen Cover-Songs, hat die Band heute fast ausschließlich eigene Nummern im Gepäck.

» Weiterlesen



Seite 9 / 113« Erste...8910...20...Letzte »


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers