The Moorings – Unbowed

Die Spielwiese des Celtic-Folk-Rock oder des Irish-Folk-Rock wurde schon eifrig beackert und hat seit den Pogues Millionen Fans begeistert. Auch ich kann mich der Musikrichtung nur schwer entziehen und bin seit Jahren immer wieder gerne auf Konzerten von Flogging Molly, Mr. Irish Bastard oder den
Dropkick Murphys.

Von einer französischen Celtic-Rock-Band namens The Moorings hatte ich jedoch bis vor einigen Monaten noch so gar nichts gehört. Ein erster Berührungspunkt ergab sich dadurch, dass ich mitbekam, dass Subkultura Booking sich der Band angenommen hatte. Diese Booking Agentur hat sich mittlerweile um ein Label (Subkultura Records) erweitert und veröffentlicht nun das erste Studioalbum „Unbowed“.

Darauf finden sich zwölf Songs in bester Folk-Punk Manier. Banjo, Mandoline und Flöten lassen grüßen und ab geht die Post. Gesanglich ziemlich stark und markant. Eingängige Hits in Pub-Drink-And-Sing-Along-Manier, mal auf Englisch, mal auf Französisch. Aber es geht nicht nur Dagegen und nach Vorne, sondern die Band zeigt sich mit Balladen auch von ihrer gefühlvollen Seite. Tolle Scheibe. Und eine tolle Band, die sich vor den Branchen-Riesen keineswegs zu verstecken braucht.

Highlight: Der Cover-Song „Amsterdam“ von Jacques Brels – komplett auf Französisch gesungen und schön melancholisch-herzergreifend eingängig.

Ende Oktober und Anfang November stehen noch einige Konzerte der Truppe an. Alle Tourdaten gibt es unter moorings-band.com.

 
Anspieltipps

  • Captain Watson’s Gang
  • Amsterdam
  • Les Bras Piqués

 
Details

  • Band: The Moorings
  • Titel: Unbowed
  • Label: Subkultura Records / Mast Productions
  • Veröffentlichung: 1. September 2017

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Authority Zero Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers