I Am In Love: X-Mas Tour 2011

“I Am In Love” spielen britischen Indie, mit elektronischen Einflüssen. Der Sound erinnert irgendwie an die “Sounds”. Jetzt ist die Band – nach ihrer kleinen Tour im Oktober – erneut in Deutschland zu sehen. Wer im Nordern beziehungsweise Osten beheimatet ist und zwischen Weihnachten und Neujahr noch nichts vorhat, kann ja mal vorbeischauen.

Termine

  • 26.12.2011: Leipzig-Werk 2 (Halle D) + The Sonic Boom Foundation
  • 27.12.2011: Leipzig-Moritzbastei – support Phillip Boa
  • 28.12.2011: Berlin-Festsaal Kreuzberg + The Sonic Boom Foundation + Elsterclub
  • 29.12.2011: Dresden-Scheune + The Sonic Boom Foundation
  • 30.12.2011: Erfurt-Stadtgarten + The Sonic Boom Foundation

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tourdaten • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers