All Aboard! – Twelve Little Compliments

All Aboard! aus Mönchengladbach legen mit „Twelve Little Compliments“ ein beachtliches Debütalbum vor. Nach Demotape, zwei 7-Inches und mehr als 100 Konzerten in weniger als zwei Jahren, gibt es jetzt das erste Werk in voller Länge.

Direkt beim ersten Reinhören fällt die Stimme von Sänger David auf. Aber spätestens ab dem zweiten Song hatte mich daran gewöhnt und konnte die Musik genießen.

Laut Eigenauskunft spielen All Aboard! „Punkrock mit leichten Folk-Einflüssen“. Punkrock kann ich direkt so unterschreiben, Folk na ja. Ok, auf dem Song „Flutes In The Night“ ist eine Thin Whistle zu hören und bei „To My Family“ gibt es Mundharmonikaklänge. Aber darauf beschränken sich die Folkeinflüsse meiner Meinung nach auch.

Wie auch immer man die Musik genau bezeichnen mag, jedenfalls ist sie stimmig und gut zu hören. Mal schnell und laut mal langsamer und leiser. Aber immer ehrlich und schön rockig punkig.

Gut gelungenes Album, abwechslungsreich aber ohne dabei musikalischen HickHack zu bieten. Selbstgemachter Punkrock, dem man den Spaß der Band richtig anhört. Da dürfen noch mehr Veröffentlichungen folgen!

 

Anspieltipps

  • To My Family
  • Sleepless Romantic
  • Boston Beer Party

 

Versionen

  • CD
  • 12“ blaues Vinyl
  • Digital

 

Kaufen
Zum Beisiel bei amazon.de oder unter bfr-records.de.

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers