And Then They Run – The Core And The Shell

The Core And The Shell ist das Debütalbum der Kieler von And Then They Run. Schon 2011 erschienen beim kleinen, aber äußerst feinen DIY-Label Tief in Marcellos Schuld.

So kann man als Band loslegen: Druckvolle Musik und äußerst kraftvoller Gesang. Stilistisch gibt es leicht Metal-lastigen Hardcore zu hören. Aber nicht das typische Geschrei & Krach Paket, sondern melodiös und mit einfallsreichen Passagen sowie coolen Refrain-Chören gespickte Songs. Alle Fans härterer Gangarten werden begeistert sein.

Schick ist aber nicht nur der Inhalt, sondern auch die Verpackungen von The Core And The Shell: Die auf 200 Stück limitierte Digipack-CD (siehe Bild) und vor allem die Tape-Version (limitiert auf 60 Stück) mit 7 verschiedenen Covern.

 

Anspieltipps

  • In One Blood We Drown
  • Red Clouds
  • For Those Who Cannot Feel

 

Details

  • Band: And Then They Run
  • Titel: The Core And The Shell
  • Label: Tief In Marcellos Schuld
  • Veröffentlichung: 2011
  • Label-Code: TIMS 014
  • Versionen
    • CD Digipack limitiert auf 200 Stück
    • 60 Tapes mit sieben verschiedenen Covern

 

Kaufen
Gibt es direkt im Shop der “Tief In Marcellos Schuld” Label-Webseite.

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers