Corner Boys – Molotov Cocktail 7″

Die mit Pascal Briggs, Vom Ritchie, Tommy Snide und Trip Tom mehr als hochkarätig besetzten Corner Boys gründeten sich 2006 als Backing-Band für die Misinformation Overload Tour von TV Smith (Ex The Adverts Frontmann). 2007 nahmen sie ein paar eigene Songs auf, die nun endlich auf 7″ erschienen sind.

Unterschiedlicher können drei Songs auf einer Scheibe eigentlich kaum sein. Los geht es mit der ruhigeren, aber äußerst eingängigen Nummer „Molotov-Cocktail“, der der 7″ auch ihren Namen leiht. Weiter geht es mit dem nicht minder schlechten Punk-Song „Where the hell were you?“. Den Abschluss macht der an Johnny Cash erinnernde Country-Song „Lie to me“.

Limitiert auf 480 Stück, davon 380 schwarze und 100 weiß/schwarze im Splatter-Look. Kommt mit Download-Code.

 

Anspieltipp

  • Molotov Cocktail

 

Details

  • Band: Corner Boys
  • Titel: Molotov Cocktail
  • Label: Balcony Jive Records
  • Veröffentlichung: 08.04.2012

 

Kaufen
„Molotov Cocktail“ gibt es zum Beispiel bei indiepunk.de.

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers