Egotronic – Die Natur ist dein Feind

„Reicht eine Breitseite gegen Frei.Wild, um König von Antideutschland zu bleiben?“ – Zitat aus der Albuminfo.

Ja, es geht da natürlich um Egotronic, die es sogar mal mit Ten German Bombers auf die Ballermann WM Hits 2006 [sic!] geschafft haben. Mittlerweile hat sich die Besetzung verdoppelt, aus zwei wurden vier und Sänger Torsun spielt zusätzlich Bass. Böse Zungen mögen jetzt vielleicht behaupten sie sind nach 13 Jahren endlich eine richtige Band. Mit Die Natur ist dein Feind bringen die Berliner Electropunk Helden am 14. März ihr mittlerweile sechstes Album raus.

Musikalisch hat sich natürlich durch die zusätzliche Instrumentierung einiges geändert, was auf Macht keinen Lärm ja auch schon angedeutet wurde. Die Platte klingt insgesamt ziemlich Indielastig, was ja nach Glücksversprechen auch schon zu erahnen war. Teilweise kommt Die Natur ist dein Feind eher punkig daher, dann doch wieder eher indielastig, manchmal klingt es aber auch wie frühere Egotronic-Alben, insgesamt also sehr abwechslungsreich. Drei Songs die herausstechen sind Krümel, bei denen [Classless] Kulla den Gesang übernimmt, Die Band der Vollidioten, bei denen im Gegensatz zur früheren Version The Toten Crackhuren Im Kofferraum mit dabei sind und das Dackelblut Cover Edwin van der Saar, einer weitern Anspielung auf eine Rachut-Band nach dem Cover zu Macht keinen Lärm.

Fazit: Wer sich ein „klassisches“ Egotronic-Album erhofft hat wird wahrscheinlich enttäuscht. Alle anderen sollten die Platte nach dem ersten Reinhören nicht wieder weglegen, etwas gewöhnungsbedürftig aber definitiv gut!

 

 

Anspieltipps

  • Glücksversprechen
  • Krümel
  • Pop Stinkt!
  • Die Band der Vollidioten
  • Edwin van der Saar

 



Dieser Beitrag wurde am von Lukas veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers