Wolves & Wolves & Wolves & Wolves – Subtle Serpents

Gunner Records hat ja schon des öfteren ein feines Händchen für neue, oder für in Deutschland zumindest weniger bekannte, Künstler bewiesen. Das für auch so für das Debüt „Subtle Serpents“ von „Wolves & Wolves & Wolves & Wolves“ so testieren.

Auch wenn ich beim ersten Lesen des Beipackzettels doch etwas gezuckt habe. So war dort von die Stilen Indie / Rock / Punk und „Post“ die Rede. Letzteres ist ja wirklich mal so gar nicht meine Welt. Ich kann und will nicht begreifen, warum man grundsätzlich schnell zu spielende Punk-, Rock- oder Metalmusik (Akustik- und Balladen mal ausgenommen) mit aller Gewalt langsam und wie unter dem Einfluss von Narkotika spielen muss. Aber – zum Glück – sind für mich kaum Post-Einflüsse auf „Subtle Serpents“ auszumachen. Zwar geht es an der ein oder anderen Stelle etwas ruhiger und einfühlsamer zu. Das ist aber gut so und passt wunderbar zur schön rauen Stimme von Sänger Brian.

Auch dass das Album in über drei Jahren in vier Anläufen in fünf verschiedenen Studios entstanden ist hört man dem Ergebnis nicht an. Gut, dass die Truppe es letztlich geschafft hat ihre Songs irgendwie in den Kasten zu bringen.

Gibt es übrigens nicht nur auf CD, sondern auch auf farbigem Vinyl.

 
Anspieltipps

  • Serpents
  • I’ll Be The Hyena
  • Lips Like Poison

 
Details

  • Band: Wolves & Wolves & Wolves & Wolves
  • Titel: Subtle Serpents
  • Label: Gunner Records
  • Mehr: gunnerrecords.com

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers