Nachgefragt… bei Sebastian von Kloode

Kloode aus Düsseldorf machen seit ihrer historischen Gründung – Trommelwirbel – im Jahre 2013 Punkrock und haben direkt ein Demoband eingespielt und gleich noch ein Video hinterhergeschickt. Noch mehr Infos nötig? Nachgefragt… bei Sänger Sebastian liefert den nötigen Input.

Moin, ich bin Sebastian, Sänger und Gitarrist der Band Kloode.

Ich würde niemals… aufhören Musik zu machen. Aber wer kann schon in die Zukunft schauen. Ich bin immer etwas vorsichtig mit so finalen Aussagen. Also schauen wir mal.

Ich würde immer wieder sofort… meine Frau heiraten und bei Kloode Gitarre spielen.

Im nächsten Leben… ein nächstes Leben? Meine Fresse, das ist bestimmt noch weit hin. Machen wir erstmal das beste aus diesem hier.

Hätte ich gewusst, dass… Milli Vanilli nicht selber singen hätte sich auch nichts geändert.

Es ist eigentlich längst überfällig, dass… Kloode sein nächstes Album aufnimmt. Naja… wir haben zwar erst gerade unsere erste CD draussen, und auch noch gar nicht genug Songs für ein zweites Album, aber man kann ja trotzdem ungeduldig sein.

Sex, Drugs & Rock’n’Roll… kenn ich. Läuft.

Die erste Platte in meiner Sammlung… ist die Hexe Schrumpeldei. Schwarzes Vinyl. Müsste ich eigentlich mal wieder hören. Meine erste Musikkassette war von Harald Juhnke. Weiß nicht mehr genau welches Album. Habe ich zu Ostern von meiner Oma bekommen. Hatte ich mir auch gewünscht. Meine erste CD war Genesis. Ich habe gleichzeitig noch eine Kassette gekauft, weil ich diesen Silberlingen eigentlich keine Zukunft gegeben hatte… Nüja.

Eine Band die man unbedingt gesehen haben muss… sind die Ramones. Ich habe sie leider nicht mehr gesehen und das ärgert mich total. Ansonsten gibt es viele gute Live Bands. Vor allem auch viele lokale Bands. Leute geht mehr auf Konzerte.

Eine Band die man nicht gesehen haben muss… gibt’s glaube ich nicht. Also ist ja Geschmackssache. Und auch schlechte Musik kann man sich mal anschauen. Woher weiß man sonst das die andere Musik gut ist.

Eine Band die ich gerne live gesehen hätte… achso…

Das beste Konzert, das wir je gespielt haben… war ganz eindeutig die Live Party nach unserem Videodreh in Velbert. Wir haben den ganzen Tag immer den gleichen Song gespielt. Es war brutal laut und heiß. Der Putz ist von der Decke gebröckelt während wir gespielt haben. Hinterher haben wir dann noch ein Konzert gespielt. Das war genuss pur. Alle waren so nass geschwitzt als hätten sie geduscht. Noch nie so etwas vorher erlebt.

Das furchtbarste Konzert, das wir je gespielt haben… kommt glaube ich noch. Also bisher war alles noch im grünen Bereich. Klar, hier und da hätte es besser organisiert sein können. Aber die meisten reissen sich ja doch den Arsch auf um die Live Szene am laufen zu halten.

Das beste, das uns in unserer Bandgeschichte widerfahren ist…, ist die stetig wachsende Freundschaft zwischen den Kloodes. Wir sind ja erst seit Februar 2013 eine Band und Pat ist erst seit September dabei und es fühlt sich an, als wären wir zusammen zur Grundschule gegangen. Was besseres gibt es eigentlich nicht.

Das schlimmste, das wir in unserer Bandgeschichte erlebt haben… ist, wenn das Bier alle ist. War aber noch nie alle. Also alles gut.

Rückblickend… auf die letzten 9 Monate muss ich sagen, dass wir so rasend schnelle Fortschritte gemacht haben, dass ich mich frage, wie das weiter geht. Danke auf jeden Fall an alle die uns in der Zeit supported haben um uns diesen Schub zu geben, unsere Familien, Freunde, Fans, Veranstalter, Fanzines. Danke.

In 10 Jahren… wiege ich bestimmt 10 Kilo mehr. Mehr Prognosen sind schwer.

 

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Interviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers