Elfenart Records: Neue Platten von Moloch, Ein Gutes Pferd und Peppone

Beim kleinen aber umso feineren DIY Label Elfenart Records wird derzeit efrig an neuen Veröffentlichungen gebastelt. Gerade erschienen ist von der Band Moloch eine LP (inklusive Download) namens “Fragmente”. Im aktuellen Label-Newsletter heißt es dazu:


Nach 5 Jahren seit Gründung, 2 Alben auf Tape und einer Split 10” kommen ‚Moloch’ aus Berlin beim dritten Album an. Diesmal auf 12″ mit 16 satten, kurzen und auf den Punkt gebrachten Liedern. Langes Aufbauen und die Songs atmen lassen, das machen andere. Hier herrscht Durchzugsverkehr. 1:45min. pro Song müssen genügen, um dem Moloch ein Gesicht zu verpassen und in eine Form zu pressen. ‚Fragmente’ – so der Titel der Platte – ist wie ein von Menschen gefüllter Durchgang: hier musst du ausweichen, da dich zwischendrängen. Augen auf und konzentrieren. Stehenbleiben oder Fallen kann fatal sein, wenn niemand Dir eine Hand reichen will. Wenn Bewegung nur noch in der Masse funktioniert, bist Du als Bruchstück und Fragment verloren. Wie gehabt bieten die Texte Raum, wollen es dabei aber auch so klar wie möglich machen: “Nichts ist vergeben / fast alles ist vergessen. / Vor dem Gefressen-Werden / kommt das Fressen.” Moloch 2016. Die Aufnahmen geschahen Mitte September 2015 in Berlin bei Uli von “Kinskinoize”. Für den Song “Irrlicht” haben Ralf und Andreas von ‚Tischlerei Lischitzki’ ihre Stimmen geliehen. Beim Artwork hat Benjamin Heps (www.benjaminheps.de) geholfen. Eine Co-Produktion von Band, Random Events in a Dying Universe und Elfenart Records.

Reinhören?
elfenart.de/mp3s/Moloch_Irrlicht.mp3
elfenart.de/mp3s/Moloch_Korrekt%20IV.mp3

Live anhören?
27.10.16 Aachen, AZ (+ Litbarski/Harker/For I Am)
28.10.16 Köln, AZ (+ Kasablanka/Litbarski/Klotzs)
29.10.16 Mönchengladbach, Das Blaue Haus (+ Kasablanka/Litbarski)
11.11.16 Dresden, L33 (+ Litbarski/OnOnOn u.a.)
12.11.16 Frankfurt/Oder, Nowa Amerika/fforst (+ Raskolnikoff u.a.)
18.11.16 Hannover, Monster Records (+ Litbarski)
19.11.16 Magdeburg, Libertäres Zentrum (+ Litbarski)

Am 11.11.2016 erscheint dann via Riot Bike, Bakraufarfita Records und Elfenart die LP/CD “Zwischen den Zeilen ist noch Platz” von Ein Gutes Pferd. Auf der Homepage der Visions gibt es das Album die Tage schon vorab als Stream. Oder einfach hier in den Song “Fratzke” reinhören: elfenart.de/mp3s/EinGutesPferd_Fratze.mp3

Zu guter Letzt erscheint im Dezember noch das neue Album “Ohne Grund” von Peppone. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es hier: elfenart.de/mp3s/Peppone_Die%20Raupe.mp3

Weitere Infos und Bestellmöglichkeiten gibt es unter elfenart.de.

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Neuigkeiten, Tourdaten, Videos • Tags: , ,






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers