TrueTrash Records: Harry Gump mit neuer CD und BUCH “Four Chords Forever”

CD-Cover onlineNeues von Ein-Personen-DIY-Akustik-Punk Harry Gump. Seine Sing-Along tauglichen Songs auf Deutsch und Englisch erzählen von den Erlebnissen mehrerer hundert Konzerten in zehn Ländern Europas, von Freundschaft und Musik, thematisieren gesellschaftliche Zustände und appellieren an Verstand und Menschlichkeit.

Das neue Werk? Four Chords Forever – Das sind vier EPs auf einer CD samt einem 148-seitigen Songbook mit den Lyrics und Akkorden sowie Beiträgen von über 50 befreundeten Bands, Künstler*innen und Freund*innen aus dem DIY-Zirkus. Erhältlich ab sofort – der Versand erfolgt ab dem 7. Dezember.

Buchcover onlineAm Anfang stand der Plan, die veröffentlichten Songs von 2016 bis 2018 auf eine Scheibe zu packen, da drei der vier EPs bis dahin nur digital veröffentlicht worden waren. Da eine Compilation ohne neues Material eher langweilig ist, entwickelte sich die Idee mit dem Buch – eine Idee, die der Autor zwischenzeitlich fast schon bereute, als er merkte, wie viel Arbeit das Ganze Projekt mit sich bringen würde. Als er jedoch fertig war und die spannenden Beiträge seiner zahlreichen Co-Autor*innen nochmals las, war er dann doch sehr glücklich über diese schöne Selbstdarstellung einer bunten Szene. Sehr bunt und vielseitig, wie die lange Liste der Protagonisten zeigt:

Notgemeinschaft Peter Pan, The Sensitives, Bridges Left Burning, Minipax, Grape, Rather Raccoon, Argies, Irish Handcuffs, Lester, Sentilo Sono, Bluesgangsters, AKD, Hard Attack, The Black Elephant Band, Johnny Campbell, James Bar Bowen, North Alone, Travels & Trunks, Antipeewee, Radio Haze, Karin Rabhansl, The Dead Notes, Spike McGuire, Dead City Radio, Dashcoigne, Patrick F. Patrick, A Guy Named Lou, In A Million, Anna’s Anchor, Christmas, Of Mountains & Seas, Act The Fool, The Forum Walters, Waste Of Ink, Dirty Dogs, Dylan Lana, Siona, Attila & Friends, Punkrockers Radio, TrueTrash Records, 30 Kilo Fieber Records.
 

 

Nachdem die CD bereits seit Mitte 2018 fertig war und seither direkt auf Konzerten erhältlich war, ist das Buch nach langen arbeitswütigen Phasen und noch viel längeren Pausen dazwischen mittlerweile ebenfalls fertig: Am 7. Dezember 2019 steigt die “Four Chords Forever”-Releaseparty in der Münchner Glockenbachwerkstatt. Weitere Konzerttermine findet Ihr direkt auf der Facebook-Seite von Harry Gump.

Konzept, Idee, Ausarbeitung, Mastermind – Harry Gump. Erschienen mit Unterstützung durch 30 Kilo Fieber Records und TrueTrash Records.

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Neuigkeiten, Plattenlabel • Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers