The Libertines – There Are No Innocent Bystanders

Am 27. April war es soweit. Die Libertines – Dokumentation “There Are No Innocent Bystanders” von Roger Sargent wurde exklusiv in London gezeigt. Die Band selbst sah den Film zum ersten Mal – und dann gleich zusammen mit knapp 2000 Fans.

Auch wenn der Film für die Fans nicht unbedingt neues zeigt, wurde trotz allem intimes bisher unveröffentlichtes Filmmaterial gezeigt. Pete Doherty kam im Film sehr gut an und sprach sehr ehrlich über die Zeiten in der Band und auch über die Beziehung zu Carl.

Schade, dass die Band selbst am Abend nicht komplett anwesend war. Es wird viel spekuliert, weshalb Pete nicht da war. Womöglich wollte er nach den in letzer Zeit entstandenen Schlagzeilen einfach keine nervigen Journalisten-Fragen beantworten.

Auch wenn bis vor kurzem noch die Rede nach neuen Songs der Libertines die Rede war und auch im Film noch von einem “es könnte sein, es könnte wirklich sein” die Rede ist, spricht Carl nun in einem Interview darüber, dass sich das Thema für ihn mittlerweile erledigt hat.

Quelle: bbc.co.uk/newsbeat/13219739



Dieser Beitrag wurde am von Rebekka veröffentlicht • Kategorie: Neuigkeiten, Sonstiges






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers