C. Heiland: Hands On Heiland

Bereits Ende März ist mit “Hands On Heiland” das aktuelle Album des Wahl-Berliners C. Heiland erschienen: 26 Songs verteilt auf zwei CDs: Auf der ersten gibt es 14 Omnichord-Hits, auf der zweiten 12 Songs gespielt mit südkoreanischem Keyboard und Bossanova-Gitarrre, begleitet durch zahlreiche Gastsänger.

Müsste ich einen Vergleich aufbieten, so würde ich sagen C. Heiland geht in Richtung Funny Van Dannen: Singer/Songwriter mit komischen, humorvollen, ehrlichen und teilweise auch ein bisschen bösen deutschsprachigen Texten. Im Unterschied zum Niederländer spielt C. Heiland aber nicht Gitarre sondern Omnichord [ein elektronisches Musikinstrument der Firma Suzuki Instrumente] oder ein ausrollbares südkoreanisches Keyboard. Sachen gibt’s. Wirklich eine einmalige und (meist) melodische Mischung, schön auf den Punkt gebracht. Nicht geeignet für alle die auf humorfreie und bierernste Texte stehen. Für alle anderen dafür umso mehr.

 

Anspieltipps

  • Geburtstag
  • Stagediven
  • Warum ist der Mond eigentlich voll?
  • Damals im Taxi

 

Details

  • Band: C. Heiland
  • Titel: Hands On Heiland
  • Label: Satyr Records
  • Veröffentlichung: 28.03.2012

 

Kaufen
“Hands On Heiland” gibt es als Jewel-Case-CD zum Beispiel direkt bei amazon.de.

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Neuigkeiten, Tonträger Reviews • Tags:






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers