Cheap Drugs / Sunpower – Split 7inch

Klassisches Split-Single-Format: 2 Seiten, 2 Bands. Mit von der Partie sind Cheap Drugs und Sunpower.

Auffallend: Sieben Songs für eine 7inch? Ordentlich. Alle natürlich eher kürzer. Aber macht ja nix. Die Spielzeit ist ja nunmal stark limitiert. Und lieber kürzere Songs, als schlechte Sound-Qualität.

Die A-Seite gehört Sunpower: Viermal, rumpeliger und geradlinig-harter Punk. Teilweise schon an der Grenze zum Hardcore beziehungsweise schon knapp drüber. Scheppert, knallt und macht Spaß.

Cheap Drugs auf der B-Seite sind ein wenig melancholischer und hauen auch politische Statements raus: „No border control, let them in!“. Gefällt mir persönlich sogar einen Ticken besser. Harter Punk, mit gepresstem Gesang und genau den richtig gesetzten Hooks und Melodien.

Schönes Teil. Kaufen und dran erfreuen. Von der Split-7inch gibt es 400 schwarze und 100 weiße Exemplare.

 
Trackliste

  • Sunpower – Pray To Destroy
  • Sunpower – Total Hate Song
  • Sunpower – Smells Like A Rat
  • Sunpower – Life Time
  • Cheap Drugs – Rules
  • Cheap Drugs – Breed
  • Cheap Drugs – Border Control

 
Details

  • Band: Cheap Drugs / Sunpower
  • Titel: Split 7inch
  • Label: Spastic Fantasic Records
  • Veröffentlichung: 13. Mai 2017

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags: ,






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Spring Offensive Stereo Dynamite Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers