Coheed & Cambria – The Afterman: Ascension

Die New Yorker Progressive-Rockband Coheed & Cambria veröffentlichte mit The Afterman: Ascension gerade den ersten Teil ihres Doppel-Konzeptalbums The Afterman. Teil zwei unter dem Titel The Afterman: Descension wird Anfang nächsten Jahres erscheinen.

Die bisherigen Alben von Coheed & Cambria waren bekannt für ihre Geschichten um das Ehepaar Coheed und Cambria Kilgannon – Bewohner eines erdähnlichen Planeten. Das aktuelle Doppel-Konzeptalbum dreht sich nun um den neu erfundenen Mythos The Afterman. Dahinter steckt erneut eine Fantasie-Figur: Sirius ist einer der sagenumwobensten Astronomen des – bereits auf früheren Alben besungenen – Heaven’s Fence-Unviersums und macht die größte Entdeckung seines Lebens.

Auf The Afterman: Ascension finden sich zwar lediglich neun Songs, allerdings mit beachtlichen Spielzeiten von bis zu knapp acht Minuten. Musikalisch bietet das Werk eine abwechslungsreiche, rockige Mischung mit Anleihen von Progressive-Rock und melodischem Metal. Trotz nicht zu verkennenden Metal-Ausflügen ist The Afterman: Ascension eingängig und auch für nicht-bekennende Metal-Jünger gut hörbar.

 

Anspieltipps

  • Mothers Of Men
  • Goodnight Fair Lady
  • Key Entity Extraction II Hollywood The Cracked

 

Details

  • Band: Coheed & Cambria
  • Titel: The Afterman: Ascension
  • Label: Cooperative Music
  • Veröffentlichung: 05. Oktober 2012

 

Kaufen
The Afterman: Ascension gibt’s zum Beispiel bei amazon.de.

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers