Feine Sahne Fischfilet – Bleiben oder Gehen?

Should I Stay Or Should I Go? Der wohl bekannteste Song von The Clash stellt auch das Thema zum mittlerweile vierten Longplayer von Feine Sahne Fischfilet, Bleiben oder Gehen?  Nach dem gefeierten dritten Album Scheitern und Verstehen und der gefühlt endlosen Tour dazu stellen sich ja zwei Fragen: Können die Jungs nochmal eins draufsetzen und wie haben die das zeitlich überhaupt geschafft.

Der Opener Nur für diese eine Nacht wurde ja bereits im November veröffentlicht und zeigt schon gut in welche Richtung Bleiben oder Gehen geht, etwas weniger dreckig, etwas weniger punkig. Einer der Höhepunkte des Albums ist das sehr ruhige melancholische Warten auf das Meer, eine cleane Gitarre, wenig Schlagzeug. Ich glaube dir, die zweite Auskopplung ist der wohl treibendste Song auf dem Album.

Insgesamt ist Bleiben oder gehen ganz anders als die drei Vorgänger und doch irgendwie eine Fortsetzung und klar Feine Sahne Fischfilet, nur eben nachdenklicher, weniger Parolenhaft, ruhiger und nichtmehr so offen politisch wie die Vorgänger, die Band hat sich weiterentwickelt und diese Entwicklung steht ihr äußerst gut.

 

Video Für diese eine Nacht

 
Anspieltipps

  • Warten auf das Meer
  • 48 Knoten
  • Wut
  • Ruhe

 



Dieser Beitrag wurde am von Lukas veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Authority Zero Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers