Heisse Projektile – Du und Deine Scheisse

Heisse Projektile – die laut eigenem Bekunden mit Abstand berüchtigste Underground-Punkrockband Süddeutschlands veröffentlichten kürzlich ihr Album Du und Deine Scheisse.

Die CD hat sich den Titel Longplayer redlich verdient: 20 Songs verteilt auf eine Stunde Spielzeit. Da gibt’s was auf die Ohren für das hart verdiente Geld. Gesanglich orientiert sich das Trio stark an klassischem Hardcore-Punk, wobei an der ein oder anderen Stelle ein Tick mehr Melodie dem Werk auch keinen Abbruch getan hätte.

Ich bin weniger ein Fan von Fäkalsprache in Lyrics beziehungsweise Alben- oder Bandnamen, da sich Kritik auch subtiler verpacken lässt. So schlimm wie der Albentitel es vermuten lässt ist es dann zwar doch nicht, dennoch bewegen sich die Texte irgendwo zwischen durchaus nachvollziehbar und krank bis bekloppt.

ABER: Heisse Projektile müssen Live ein Spaß sein und richtig fetzen – anders hätten es die Jungs wohl kaum ins Vorprogramm von Bands wie Staatspunkrott, No Authority oder Talco geschafft.

 

Anspieltipps

  • Der Messie
  • Valentinstag

 

Details

  • Band: Heisse Projektile
  • Titel: Du und Deine Scheisse
  • Label: Living Room Records
  • Veröffentlichung: 2012

 

Kaufen
Du und Deine Scheisse gibt’s als MP3-Download zum Beispiel bei amazon.de.

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers