Kotzreiz – Scheisse bleibt Scheisse

Die Berliner von Kotzreiz veröffentlichen im September ihr zweites Album Punk bleibt Punk. Vorab erscheint am 10. August die auf 500 Exemplare limitierte Vinyl-EP Scheisse bleibt Scheisse, auf welcher auch der Alben-Titelsong Punk bleibt Punk enthalten ist.

Von Bandname und EP-Titel kann man halten was man will – da kann sich jeder seine eigene Meinung bilden. Allerdings ließe der Titel ja durchaus auf primitiven, einfach gestrickten Deutschpunk schließen. Deutschpunk ja, einfach gestrickt nicht wirklich. Die EP bietet drei fetzige, äußerst eingängige Punksongs mit ehrlich-ironischen Texten. Vor allem in Punk bleibt Punk steckt ein echter Sing-Along-Gassenhauer, aber auch in den Songs der B-Seite Nutzlos und Bier steckt gewaltiges Ohrwurmpotential.

 

Anspieltipp

  • Punk bleibt Punk

 

Details

  • Band: Kotzreiz
  • Titel: Scheisse bleibt Scheisse
  • Label: Aggressive Punk Produktionen
  • Veröffentlichung: 10.08.2012
  • Limitiert auf 500 Stück handnummeriertes blaues Vinyl

 

Kaufen
Scheisse bleibt Scheisse gibt es als 7″ Vinyl oder Download zum Beispiel bei amazon.de oder auf der Labelseite aggressivepunkproduktionen.de.

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers