Mindwise – The Midnight Spiral

Wenn es der Beipackzettel schon so schön anregt, spielen wir doch zur Abwechslung mal ein kleines Spiel. Vorstellungskraft einschalten und los geht es: Angenommen die Deftones treffen sich mit Incubus zur Jam-Session und grooven sich ersteinml mit Faith No More und Alice in Chains ein. Wie würde das klingen? Vogeldwild sollte man meinen…

…das tut es auf dem neuen Mindwise Album The Midnight Spiral aber dann glücklicherweise doch nicht. Das Quintett aus Burgdorf nähe Hannover spielt eine eingängige und abwechslungsreiche Alternative-Rock Mischung mit starkem Gesang.

Für meinen persönlichen Geschmack ist das Album ein wenig zu perfekt und im Gesamtpaket ein bisschen zu sehr Incubus. Und das ruft bei mir leider Antipatie hervor – ich kann nicht verstehen, wie Mädels dieser selbstverliebten und eingebildeten Band reihenweise zukreischen können. Gut ich bin keine Frau und noch weniger können Mindwise etwas für meinen Abneigungen, aber bei Incubus schüttelt es mich.

Deshalb sollte man sich auch nicht zu sehr auf die einzelne Meinung eines eingebildeten Musik-Hörers verlassen und der Scheibe eine faire Chance geben. Fans von gut gespieltem Alternative-Rock werden ihre Freude haben. Absoluter Reinhören-Tipp: World In My Eyes.

 

Anspieltipps

  • What If
  • World In My Eyes
  • Take A Walk

 

Details

  • Band: Mindwise
  • Titel: The Midnight Spiral
  • Label: FinestNoise
  • Veröffentlichung: 19. April 2013

 

Kaufen
The Midnight Spiral gibt es direkt beim Label, oder im Plattenladen deines Vertrauens.

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers