Paint Me Picasso – Bygones

Also um hier mal ganz ehrlich anzufangen: Beim ersten Reinhören war ich nicht wirklich begeistert. Ich legte die CD ein und als die ersten Töne erklangen, dachte ich „Na super, schon wieder eine dieser „Radiorockbands“, die ihren Pop als Rock verkaufen wollen. ABER: Bei weiterem und genauerem Hinhören, stellte sich heraus, dass die vier Hamburger Jungs von Paint Me Picasso eigentlich ganz genau wissen, was sie da tun und wie sie es gut verkaufen.

Auf ihrem Debütalbum Bygones gibt es eingängigen Gitarrenrock, der sich gern mal ohne große Mühe mit anderen Rockgenres durchmischt und es trotzdem schafft, nie in ein zu besonderes Genre abzurutschen so, dass es sich nie nur an eine bestimmte „Fanrasse“ wendet. Alle 14 Songs gehen ins Ohr, lassen sich ohne große Anstrengung hören, sind melodisch und stimmig. Dieses musikalische Werk hat es tatsächlich geschafft (von den anfänglichen Bedenken mal abgesehen), mich nie zu nerven, mir nie das Gefühl zu geben, ich müsste jetzt erstmal eine Zeit lang etwas Anderes hören.

Fazit: Paint Me Picasso haben es mit ihrem Erstlingswerk geschafft, ein massentaugliches Album zu produzieren, das sich trotzdem nicht in den restlichen Mainstream-Müll eingliedert, sondern mit rockigen Ohrwürmern glänzt.

 
Anspieltipps

  • Masquerade
  • Rain
  • I Am Yours (Acoustic)

Details

  • Künstler: Paint Me Picasso
  • Titel: Bygones
  • Label: Modern Noise
  • Veröffentlichung: 21.02.2014
  • Website: paintmepicasso.de



Dieser Beitrag wurde am von Lisa veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers