The Uprising – Tape, 7inch & CD

The Uprising sind ein Punkquartett aus Berlin und machen – Achtung Überraschung – Punkrock: Straight und geradeaus, schnörkellos und genau auf den Punkt. So wie das eigentlich muss. Gegründet 2012 haben Mike (Drums), Torri (Gitarre), Nepo (Gitarre/Gesang) und Pesky (Bass) bereits eine schicke 7inch, ein noch schickeres Tape und eine CD am Start. Dank obligatorischer Download-Möglichkeit ist da wirklich für jeden was dabei.

Für Freunde etwas rauerer Punkspielarten genau das Richtige. Melodische Punk-Hooks treffen auf Ecken und Kanten gepaart mit einer Prise ehrlichem Streetpunk. Genau die richtige Mischung zwischen nötiger Härte und Melodiegespür. Eingängigkeit trifft Punkrock von der Straße. Mir gefällt’s.

 

Anspieltipps

  • Outta Here
  • 21st Century
  • People vs. People

 

Aktuell ist das Quartett auch auf Tour – unter anderem zusammen mit The Scandals. Ein Besuch lohnt sich. Musik gemacht um sie live zu spielen!

 

Mehr

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers