Buzzcocks – Another Music In A Different Kitchen

Mit den Buzzcocks betrat 1976 eine Punkrock-Band der ersten Stunde die Bühne. Obgleich ihre Vorbilder die Sex Pistols waren, unterschieden sie sich grundlegend von diesen. Die Buzzcocks provozierten in ihren Songs nicht – wie es in der Punkszene sonst zum gute Ton gehört – das Establishment. Ihre Texte drehten sich um die auch in der Popmusik populären Themen wie Liebe und Erwachsenwerden – oft auf ironische Art und Weise.

Auf ihrem ersten Album „Another Music In A Different Kitchen“ von 1978 sowie auf den beiden Folgealben beschäftigten sich die Buzzcocks ausgiebig mit dem Thema Sexualität, wie etwa im Song „Orgasm Addict“, oder ihrem sehr passend getauften Label „New Hormones“. Entgegen vielen anderen englischen Punkrock-Bands schreckten die Buzzcocks (ähnlich wie die Ramones oder die Stooges) vor melodischen Stücken nicht zurück.

 

Tracklist “Another Music In A Different Kitchen”

1. Fast Cars
2. No Reply
3. You Tear Me Up
4. Get On Your Own
5. Love Battery
6. Sixteen
7. I Don’t Mind
8. Fiction Romance
9. Autonomy
10. I Need
11. Moving Away From The Pulsebeat

 

Kaufen
Es gibt zahlreiche Versionen des Albums auf CD und auch auf Vinyl. Einige Exemplare finden sich auf amazon.de.

 



Dieser Beitrag wurde am von Gast veröffentlicht • Kategorie: Retro Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers