Tequila And The Sunrise Gang – Intoaction

Mit ihrem Debütalbum Intoaction entführen uns Tequila And The Sunrise Gang an die Surferstrände dieser Welt. Gerade rechtzeitig zu Herbstdepression und Winterblues, wie wir meinen. Dass sie mit dem Wortspiel “Kielifornien” dezent darauf hinweisen möchten, dass die Kieler Förde Surferparadis Nummer eins wäre, lässt darauf schließen, dass es sich bei der 9-köpfigen Band um Lokalpatrioten handelt. Dabei sind Tequila And The Sunrise Gang bereits seit 10 Jahren auf den Bühnen quer durch die Republik unterwegs. Unter anderem als Supporting Act für Flogging Molly, Panteón Rococó, Mad Caddies und Babylon Circus. Da stellt sich die Frage, warum der Gang ins Studio so lange gedauert hat? An der Qualität der Songs kann es kaum gelegen haben. Denn obwohl Intoaction wie ein Sammelsurium diverser Musikstyles anmutet, ist das Album durchweg gelungen. Mal fordernd, mal lustig, mal brassig, mal melancholisch à la Poems for Laila – fehlt nur noch die Balalaika.

Auch wenn die CD schon genug gute Laune versprüht, sollte man sich Tequila And The Sunrise Gang nicht live entgehen lassen. Da trifft es sich ganz gut, dass die Band derzeit auf Tour ist. Diese Konzerte stehen noch an:

09.11. Lüneburg – Salon Hansen
23.11. Husum – Speicher
24.11. Itzehoe – Lauschbar
08.12. Bremerhafen – Rockcenter
15.12. Kiel – Pumpe
04.01. Neumünster – AJZ

 

Anspieltipps

  • Intoaction
  • On
  • The Best
  • Moon Of Kansas City

 

Details

  • Band: Tequila And The Sunrise Gang
  • Titel: Intoaction
  • Label: Uncle M
  • Veröffentlichung: 21.09.2012

 

Kaufen
Intoaction gibt’s als CD zum Beispiel bei amazon.de.

 



Dieser Beitrag wurde am von Angelika veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers