Three Minute Record – Demo EP

Innerhalb von nur einer Woche haben sich zwei Düsseldorfer Bands – mit Bitte um Review ihres aktuellen Werkes – bei mir gemeldet. DIY ist immer gut und wird sehr gerne von mir unterstützt. Los geht es deshalb mit der Debüt-Demo-EP von Three Minute Record.

Gegründet im März 2010, erzählen Three Minute Record Geschichten mitten aus dem Leben über Familie, Kinder und vergangene Helden. Als Idol wird der „Boss“ persönlich genannt und als musikalische Quelle der Punkrock. Gute Mischung. Live durfte man schon mit Größen wie den „Real McKenzies“ oder „TV Smith“ die Bühne teilen.

Die Demo EP wurde im Frühjahr 2011 mit Unterstützung von Thomas Hannes (Donots, Days in Grief) im eigenen Proberaum aufgenommen und komplett in Do-It-Yourself-Manier veröffentlicht.

Coole, rockige Songs mit viel Seele und Melodie. Auffällig und gefällig ist die Stimme von Sänger Sammy, wodurch sich die Musik positiv vom herkömmlichen Einheitsgewäsch abhebt. Durch die nicht ganz perfekte Aufnahme im Proberaum wurde der Charme einer DIY-Veröffentlichung gut eingefangen, was sich sehr positiv auf den Gesamtcharakter der CD auswirkt.

Gefällt mir wirklich gut. Weiter so! Beim nächsten Konzert in meiner Nähe bin ich dabei!

 

Anspieltipps

  • Young and Wild
  • Coldblooded Kate
  • Wrong Boy

 

Weitere Infos
Alle Infos zu Three Minute Record findet ihr auf der bandeigenen Webseite unter threeminutereord.de.

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers