Useless ID – State Is Burning

Useless ID sind seit mehr als zwei Jahrzehnten zusammen unterwegs und machen das worauf sie Lust haben: Punkrock. Erstaunlich – irgendwie hat die Truppe es geschafft sich um ihren Wehrdienst zu drücken. Äußerst bemerkenswert wenn man bedenkt, dass die Band aus Israel stammt, wo sehr sehr hohe Stücke auf den jahrelangen verpflichtenden Militärdienst gehalten werden. Anfang Juli 2016 veröffentlichte die Combo ihr neues Album „State Is Burning“ via Fat Wreck Chords.

Ich würde sagen: Klassischer Fat Wreck Sound. Gesanglich erinnert mich das stark an Bad Religion, musikalisch aufgrund der eher härteren Töne eher an Anti Flag. Schöne Geschichte. Melodiöse und mitsingtaugliche Punkhymnen. Das Rad wird nicht neu erfunden. Ich find’s trotzdem gut und hörbar. Ist doch schön, wenn man auch in 2016 mal wieder eine neue Scheibe hören darf, die nach 90er Jahre Punkrock klingt. Die 15 Songs laufen gut runter. Die Scheibe werde ich in Zukunft sicherlich öfter mal hören.

Die Truppe spielt übrigens im Juli und August 2016 einige ausgesuchte Konzerte in Deutschland. Kann man sich ruhig ansehen (zumal sie sich unter anderem mit Lagwagon und Versus The World die Bühne teilen).

Wer ein paar intime Details über Useless ID lesen möchte, sei auf unser Nachgefragt… Interview verwiesen.

 
Anspieltipps

  • Stopwatch
  • Creation
  • We Don’t Want The Airwaves

 
Details

  • Band: Useless ID
  • Titel: State Is Burning
  • Label: Fat Wreck Chords
  • Veröffentlichung: 1. Juli 2016

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers