Bad Religion – True North

Es gibt Songs die kennt jedes Kind und die auf jeder Party auch mehr als 15 Jahre nach ihrer Veröffentlichung einschlagen wie eine Bombe. So ist das wohl auch bei Punk Rock Song von Bad Religion.

Vergangenen Freitag veröffentlichten die Punk-Rocker aus Los Angeles ihr mittlerweile sechzehntes (!) Studioalbum True North via Epitaph Records – dem Label von Sänger/Gitarrist Brett Gurewitz.

Und das hat es in sich – die Jungs haben kein bisschen ihres Handwerks verlernt. Passend zur sechzehnten Scheibe gibt es sechzehn Songs. Der fetzige Opener True North legt gleich richtig gut vor und kündigt an was den Hörer für den Rest des Albums erwartet: Bis auf wenige Ausnahmen, wie die langsamere Nummer Hello Cruel World, gibt es schnelle melodische und mitsingtaugliche Punksongs, die direkt ins Ohr gehen und dort auch bleiben. Ein Fest!

Für alle die melodischen Punkrock stehen und für Fans von US-West-Coast-Punk a la Pennywise, NoFx oder The Offspring ein absoluter Kauftipp.

 

Anspieltipps

  • True North
  • Endless Greed
  • In Their Hearts is Right

 

Details

  • Bands: Bad Religion
  • Titel: True North
  • Label: Epitaph Records
  • Veröffentlichung: 18. Januar 2013

 

Kaufen
True North gibt es zum Beispiel bei amazon.de.

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers