Fire On Dawson – 7 Billion And A Nameless Somebody

Fire On Dawson sind eine deutsche Progressive-Rockband mit indischem Sänger. Kürzlich veröffentlichte die Combo ihr zweites Album 7 Billion And A Nameless Somebody.

Mit ihrem Debütalbum im Gepäck waren Fire On Dawson bereits zweimal in Indien auf Tour und durften auf Asiens größtem Kulturfestival auftreten. Da muss der Nachfolger natürlich auch entsprechend präsentiert werden, weshalb man sich entschied die CD Release Shows in den Hard Rock Cafes Prag und Warschau zu spielen.

Das Genre „progressive Rock“ ist ein wenig schwer zu greifen – denn keine Band spielt heutzutage einfach nur noch profane Rockmusik. Nein durch Zusätze wie Neo, Retro, oder eben einfach nur Progressive versucht man Rock-Musik genauer zu klassifizieren. Schön, aber was genau diese Nuancen fortschrittlicher Rockmusik nun auszeichnet wird durch die Einstufungen keinen Deut klarer. Muss eigentlich immer alles in irgendwelche Schubladen gesteckt werden? Man könnte ja auch einfach sagen Fire On Dawson spielen Rock – Punkt.

Denn genau das tun sie: Auf 7 Billion And A Nameless Somebody finden sich zehn abwechslungsreiche, stilistisch vielfältige Rocksongs von laut bis leise. Gut hörbar und live auf jedem Festival sicherlich Kracher, auf CD aber für meinen Geschmack ein wenig zu pathetisch und melancholisch. Deshalb wohl eher für düstere Stunden geeignet.

 
Anspieltipps

  • Pseudo Christ
  • Debris

 

Details

  • Band: Fire On Dawson
  • Titel: 7 Billion And A Nameless Somebody
  • Label: Degressive Records
  • Veröffentlichung: 10. August 2012

 

Kaufen
7 Billion And A Nameless Somebody gibt es direkt bei der Band oder auch bei amazon.de.

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers