Lecherous Gaze – Zeta Reticuli Blues

Lecherous Gaze aus Oakland in Kalifornien legen hier ihr für mein Empfinden eigentümlich betiteltes drittes Album vor. Wer bei Kalifornien jetzt, wie ich, eher an Melody-Core denkt, der muss kurz umdenken.

Lecherous Gaze sind verwurzelt im Rock’n’Roll und Hard-Rock der 60er und 70er Jahre, haben sicherlich auch schon die eine oder andere Punkband gehört und spielen ihren Stiefel angenehm räudig und schmutzig runter. Stellenweise klingt das irgendwie auch mal so, als würden die Beatsteaks Motörhead covern. Bei „Animal Brain“ kommt im Gitarrenspiel sogar eine Chuck Berry-Kante zum Vorschein und aufgrund des Tempos geht der Song schon fast in die Scum-Punk-Ecke.

Unverkrampft und mit einer angenehmen Schnoddrigkeit spielen sich die vier Mannen durch die 10 Titel und dürften damit bei vielen Leuten auf offene Ohren stoßen.

 

Anspieltips

  • Animal Brain
  • Uncle Dale
  • On the Skids

 

Details

  • Band: Lecherous Gaze
  • Titel: Zeta Reticuli Blues
  • Label: Tee Pee Records
  • Erscheinungsdatum: 20.06.2014

 



Dieser Beitrag wurde am von Dennis veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers