Modern Saints – 12inch EP

Wie stark ist das denn bitte? Das ist wirklich mal eine sehr heiße und durchdachte Vinyl-Platte. Einfach eine Vinyl pressen und lieblos in ein Cover stecken – das kann jeder. Ein tolles Cover entwerfen, das sich auch in LP Größe gut macht – das können schon weniger. Etwas richtig besonderes mit dem Plattencover oder der Platte anstellen – das können die allerwenigsten. Gelungen ist das den Modern Saints zusammen mit Fond Of Life Records: Cover aus echtem Holz, bedruckt mit einem Siebdruckmotiv. Die Platte selbst ist nur einseitig bespielt und auf der Rückseite ebenfalls mit einem Siebdruck versehen. Und dann gibt es auch noch ein Siebdruck-Inlay. Ganz schön viel Handarbeit. Und dann wurden davon gerade einmal 360 Stück in drei verschiedenen Varianten davon aufgelegt. Dem Teil merkt man die Liebe zur Musik und zum Vinyl an. Man merkt es kaum, aber ich bin euphorisch.

Aber nicht nur optisch macht die Platte was her. Nein, auch die Musik ist hörenswert. Erinnert mich an meine eigenen Punkanfänge, weil schön viel Skatepunkelemente durchblitzen. Gepaart wird dieser melodische Punkrock mit einer Schippe Postpunk und Garagen-Punk-Sound. Schiebt schön an und geht gut rein. Ich würde sagen: 90er Jahre Punkrock gekonnt transferiert in die heutige Zeit. Ja. Schon ziemlich gut.

Für Vinylfreunde ein absoluter Pflichtkauf. Und nicht mal die Platte muss umständlich umgedreht werden: Sechs knallige Songs auf einer Vinyl-Seite in einer oberknallermäßigen Holz-Siebdruck-Verpackung. Mir geht das Herz auf.

 
Anspieltipps

  • I Hope It Shows
  • Unlearn

 
Details

  • Band: Modern Saints
  • Titel: Modern Saints
  • Label: Fond Of Life Records
  • Veröffentlichung: 18. November 2016

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers