Neon Bone – 7″ Vinyl

Vor einigen Wochen haben wir euch das fantastische Neon Bone Tape “Royal Ascot” ans Herz. Jetzt hat die Ein-Mann-Band nachgelegt und in Zusammenarbeit mit zahlreichen DIY-Labeln ihre erste 7″ Vinyl veröffentlicht.

Wie schon das Debüt-Tape, fetzt auch die Vinyl richtig gut. Ein eingängiger und melodiöser Power-Punkrock-Kracher jagt den nächsten. Wer auf gute, handgemachte Rockmusik steht, kommt mit dieser fünf Song umfassenden Platte voll auf seine Kosten.

Kommt mit Download-Code, mit welchem nicht nur die fünf Songs der EP, sondern auch noch drei extra Songs heruntergeladen werden können.

 

Anspieltipps

  • You Don’t Call Me Up
  • Time Stand Still

 

Details

  • Band: Neon Bone
  • Titel: s/t
  • Label: Viele
  • Veröffentlichung: 2012

 

Kaufen
Die Neon Bone 7″ gibt es bei den beteiligten Labels, die unter neonbone.com zu finden sind.

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Authority Zero Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers