Rancid – Troublemaker

Seit nunmehr 26 Jahren sind Rancid schon unterwegs. Mit Troublemaker haben sie jetzt ihre neunte Platte veröffentlicht. Es ist schon erstaunlich, dass Rancid noch genau so klingen wie vor 20 Jahren, aber kein bisschen langweilig werden.

Schon bei dem Opener “Track Fast”, der nach 58 Sekunden sein Ende findet, fällt auf: Die Band hat absolut keine Energie verloren. Sie hauen auf Troublemaker 19 Songs raus, die unverkennbar nach Rancid klingen; mal etwas langsamer, mal sehr schnell. Es sind genau die schnörkellos-dreckigen Punk-Songs (gelegentlich mit Ska-Einfluss), für die ich Rancid schon seit meiner Kindheit liebe. Egal ob auf einer Feier, auf einem Skater-Platz, auf einem Road-Trip oder einfach zuhause auf dem Plattenspieler – diese Band macht einfach gute Laune. Schneller Powerchord-Punk mit vielen Soli, manchmal auch recht schräg, mit politischen und sozialkritischen Texten einerseits, mit persönlichen Geschichten über Liebe und Verlust andererseits.

Rancid wurden in den 90ern schnell zu einer der beliebtesten Punk-Bands und sie stehen dem Punk bis heute treu zur Seite. Genauso treu sind sie auch ihrem eigenen Motto geblieben: See ya in the pit!

Zusätzlicher Tipp: Auf Youtube gibt es zu jedem Lied ein Garagenkonzert-Video!

 

 
Anspieltipps

  • Ghost Of A Chance
  • Where I’m Going
  • Telegraph Avenue
  • Say Goodbye To Our Heroes

 

Details

  • Band: Rancid
  • Titel: Troublemaker
  • Label: Hellcat Records
  • Veröffentlichung: 9. Juni 2017



Dieser Beitrag wurde am von Matjes veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Authority Zero Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers