Social Distortion – Mommy’s Little Monster

Bild klicken für Amazon Angebote


Social Distortion, gegründet 1979 in Kalifornien werden oft als  Punkrock-Band der zweiten Generation bezeichnet. Die Bandmitglieder, die meist zuvor schon in namhaften Punk-Bands gespielt hatten, waren beeinflusst von Rock, Blues und Country und brachten diese Einflüsse in die Band ein, woraus sich ein ganz neuer und eigener Stil bildete.

1983 produzierten sie mit “Mommy’s Little Monster” ein Album, das als ein grundlegender Meilenstein in der amerikanischen Punkbewegung angesehen wird. Auf dem Album zeigen sich die Punk-Einflüsse sehr deutlich, denn die Band prangert in ungefiltertem Zorn die sozialen Zustände im Land an. Gleichzeitig waren die Songs aber weitaus melodischer, als solche aus der Ära der ersten Punk-Bands.

Bei Allmusic erhielt “Mommy’s Little Monster” 4 von 5 Sternen. Begründung:

“Social Distortion’s first full-length album Mommy’s Little Monster is the epitome of early-’80s suburban California punk and provided inspiration for many future Californians, including the Offspring and Rancid.”

 

Tracklist “Mommy’s Little Monster”

  1. The Creeps
  2. Another State Of Mind
  3. It Wasn’t A Pretty Picture
  4. Telling Them
  5. Hour Of Darkness
  6. Mommy’s Little Monster
  7. Anti-Fashion
  8. All The Answers
  9. Moral Threat

 

Kaufen
Es gibt zahlreiche Versionen des Albums auf CD und auch auf Vinyl. Einige Exemplare finden sich auf amazon.de.

 



Dieser Beitrag wurde am von Gast veröffentlicht • Kategorie: Retro Reviews • Tags:






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Irish Handcuffs Itchy Poopzkid Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers