The Menzingers – After The Party

Bereits zehn Jahre sind seit dem ersten Album der Menzingers aus Scranton, Pennsylvania vergangen, welches noch sehr rau, schnell und aggressiv klang. 2010 kam eine zweite tolle Platte, bis sie mit dem 2012er Epitaph-Debüt On The Impossible Past ihr großes Meisterwerk ablieferten. Am 3. Februar 2017 erschien ihr fünftes Studioalbum After The Party.

Gleich bei dem großartigen Opener Tellin’ Lies offenbaren sie das Hauptthema dieser Platte: das Älterwerden (“Where are we gonna go now that our twenties are over?”). Sofort erkennt man den typischen Stil der Menzingers wieder; startet gut durch, bringt eine tolle Melodie und endet melancholisch und nachdenklich (“Is it wrong to say that things can change?”). Zwischen Alkohol, Zigaretten und Drogen erzählen die Menzingers Geschichten übers Älterwerden, über die Liebe und darüber wie man versucht sich an dem Glanz vergangener Tage festzuklammern. Sie schreiben über Dinge, in die man sich sofort hineinversetzen kann: Es geht (natürlich) um Partys, Liebesdramen und Probleme mit Polizei und wütenden Ex-Freunden.

Die beiden Sänger/Gitarristen Greg Barnett und Tom May wechseln sich mit dem Gesang wie gewohnt ab. Die Musik hat sich nicht besonders verändert, doch diese nostalgische Atmosphäre, die On The Impossible Past so schön machte und die bei der 2014er Rented World etwas verloren ging, spürt man auf After The Party eindeutig wieder. Sie ist eine höchstemotionale, eingängige und stimmungsvolle Platte geworden, die man schnell ins Herz schließt.

Mit Rented World konnte die Band ihr Meisterwerk nicht übertreffen – mit After The Party jedoch sind sie dem ein großes Stück näher gekommen.

Im April sind The Menzingers zusammen mit The Flatliners auf UK/EU-Tour zu sehen, zum Beispiel hier:

  • 26.04 – Cologne, DE @ Underground
  • 27.04 – Berlin, DE @ Musik & Frieden
  • 28.04 – Munster, DE @ Uncle M Fest – Skater’s Palace
  • 29.04 – Meerhout, BE @ Groezrock Festival

 

Anspieltipps

  • Lookers
  • Tellin’ Lies
  • After The Party

 
Band: The Menzingers
Titel: After The Party
Label: Epitaph
Veröffentlichung: 3. Februar 2017
 



Dieser Beitrag wurde am von Matjes veröffentlicht • Kategorie: Tonträger Reviews • Tags: ,






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Beatsteaks Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers