Nachgefragt… bei Chri von ROGERS

ROGERS © by Kay Özdemir

Das dritte Album “Augen Auf” von Rogers aus Düsseldorf wird am 8. September via People Like You Records erscheinen. Und nach erfolgreich absolvierter Festivalsaison 2017, geht es ab Anfang 2018 auf Konzerthallen-Tour. Der perfekte Zeitpunkt für ein neue Ausgabe von Nachgefragt…

Ich bin…
Chri, Sänger und Gitarrist in der Punkrockband ROGERS.

Ich würde niemals…
Einem Nazi ein Geburtstagslied singen.

Ich würde immer wieder sofort…
Einem guten Menschen ein Geburtstagslied singen.

Im nächsten Leben…
Werde ich Fluggans, denn man kann laufen, schwimmen und fliegen.

Hätte ich gewusst, dass…
Ich jetzt dieses Interview beantworten muss, hätte ich kein Badewasser eingelassen.

Es ist eigentlich längst überfällig…
Mal wieder ordentlich zu baden.

Sex, Drugs & Rock’n’Roll…
…Badewanne.

Die erste Platte in meiner Sammlung…
War die ‘Regatta de Blanc’ von The Police – geklaut aus dem Plattenregal meiner Mutti.

Eine Band die man unbedingt gesehen haben muss…
Uff, da gibt es einfach zu viele. Der Moment, der Vibe muss stimmen und mich abholen. Das kann auf nem geilen Festivalabend die smootheste SKA- oder eine XY Hardcorepunkband in ner verregneten kleinen Clubnacht sein.

Eine Band die man nicht gesehen haben muss…
Jungs… ich wollt heut echt noch baden.

Eine Band die ich gerne live gesehen hätte…
The Ramones

Das beste Konzert, das wir je gespielt haben…
Campingplatz Konzert Ruhrpottrodeo 2014, legendär.

Das furchtbarste Konzert, das wir je gespielt haben…
Gibt es nicht. Wir sind so wie wir sind – sehr chaotisch aber die Mädels und Jungs da draußen haben uns das noch nie böse genommen… Danke.

Das beste, das uns in unserer Bandgeschichte widerfahren ist…
Die gemeinsamen Erlebnisse. Das kann uns keiner mehr nehmen.

Das schlimmste, das wir in unserer Bandgeschichte erlebt haben ist…
Die Offenheit aller Menschen denen wir auf unseren Wegen begegnet sind… bah, Herzlichkeit.

Rückblickend…
Schuldet ihr mir jetzt 142 Liter warmes Wasser… Ja, ich lasse immer ganz voll laufen.

In 10 Jahren…
Hat es meine Gastherme vielleicht geschafft so viel Wasser auf zubereiten, dass ich doch noch zu meinem Bad komme.

Faust hoch!

 

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Interviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Authority Zero Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers