Nachgefragt… bei Eugen von Die Skeptiker

Am 27. September kommt das neue Album Aufsteh’n. Heute schon bei uns: Die Skeptiker, gegründet 1986 in Ost-Berlin. Was es mit der Sehnsucht nach dem Westen auf sich hat(te)? Welche Auswirkungen der Mauerfall auf Die Skeptiker hatte? Das und noch einiges mehr hat uns Eugen, der Mann hinter’m Mikro, verraten.

Ich bin… Skeptiker aus Überzeugung zur Vermeidung von Enttäuschungen.
 
Ich würde niemals… harte Drogen konsumieren.
 
Ich würde immer wieder sofort… eine Musikgruppe gründen.
 
Im nächsten Leben… vielleicht einiges anders machen, aber nur vielleicht.
 
Hätte ich gewusst, dass… der Westen desillusioniert, hätte ich früher keine Sehnsucht nach ihm gehabt.
 
Es ist eigentlich längst überfällig… dass eine „neue“ Gesellschaftsordnung entsteht, auch der Kapitalismus hat abgewirtschaftet.
 
Sex, Drugs & Rock’n’Roll… sind häufig mehr Legende als Realität.
 
Die erste Platte in meiner Sammlung… The Rolling Stones „I cant get no Satisfaction“
 
Eine Band die man unbedingt gesehen haben muss… Turbostaat
 
Eine Band die man nicht gesehen haben muss… Kiss
 
Eine Band die ich gerne live gesehen hätte… Sex Pistols
 
Das beste Konzert, das wir je gespielt haben… irgendwann einmal in Leipzig im Werk 2, da waren nur 150 Leute gekommen und wir haben aus Trotz ein außergewöhnliches Konzert gespielt.
 
Das furchtbarste Konzert, das wir je gespielt haben… irgendwann in Berlin auf einem Open Air in Biesdorf, mit zwei neuen Kollegen, einer musste während der Show pinkeln gehen und urinierte neben der Bühne Richtung Publikum und der neue Drummer war so aufgeregt, daß seinen Tempi kaum jemand folgen konnte.
 
Das beste, das uns in unserer Bandgeschichte widerfahren ist… Der Fall der Mauer – und die Welt stand uns offen.
 
Das schlimmste, das wir in unserer Bandgeschichte erlebt haben ist… ein Faschoüberfall während eines Konzertes in Sachsen.
 
Rückblickend… macht’s immer noch Laune – wie verrückt.
 
In 10 Jahren… gibt es uns vielleicht immer noch.

 


Straßenkampf vom 1991 erschienenen Album Sauerei

 

Mehr

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Interviews • Tags:






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Illegale Farben Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Talco Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers