Never Grow Up Festival 2016

Das Never Grow Up Festival in Rottenburg an der Laaber geht 2016 schon in seine vierte Runde. Der Eintritt ist wie immer auf Spendenbasis. Spenden werden gesammelt für Menschen, die vor Krieg, Terror und Gewalt fliehen. 2013 und 2014 ging das gesammelte Geld an Pro Asyl, in 2016 werden (wie auch schon 2015) die Spenden an den Rottenburger Asylhelferkreis übergeben. Eine zweite Spendenbox ist für die Bands und Künstler, die für die gute Sache allesamt ohne feste Gagen auftreten, aufgestellt. Und: Auch in diesem Jahr darf sich wieder mit mitgebrachten Snacks und Fingerfood am “Gratis-Buffet für alle” beteiligt werden. Tolle Sache. Hingehen!

 
Mit dabei

  • Zoo Escape (Suicide Pop, München)
  • Rather Raccoon (Punkrock, Landshut)
  • Grape (Old-School-Punk, Landshut)
  • PamP (Garden Gang solo set, München)
  • Paul M. Vilser (Bluesgangsters Solo Set, Landshut)
  • Harry Gump (Acoustic Punk, Rottenburg)
  • DJ Brouwnsn (Aftershowparty)

 
Details

  • Wann? 2. und 3. September 2016
  • Live-Musik von 19 bis 1 Uhr, danach Aftershowparty.
  • Wo? Keller-Loung Rottenburg
  • Facebook Event

 



Dieser Beitrag wurde am von Fabian veröffentlicht • Kategorie: Neuigkeiten, Tourdaten • Tags: , , , , , ,






Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Adolescents Alte Sau Anti Flag Authority Zero Barb Wire Dolls Cancer Carl Bârat Deadly Sins Disco Ensemble Donots Dropkick Murphys Eastfield Egotronic Ein Gutes Pferd Feine Sahne Fischfilet Flogging Molly Garden Gang Get Dead Grape Harry Gump Hounds & Harlots Itchy Poopzkid Johnossi Justin Sane KMPFSPRT Koeter Kotzreiz Love A Misconduct Mr. Irish Bastard MxPx Neon Bone No Fun Pascow Peppone Radio Havanna Rantanplan Raptus Rather Raccoon Schluss mit Lustik Schrappmesser Selling Our Weaknesses Stereo Dynamite Templeton Pek Terrorgruppe The Baboon Show The Offenders The Prosecution The Scandals The Sensitives The Sounds The Toten Crackhuren Im Kofferraum The Uprising TV Smith Voodoo Healers